1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Waldhof-Trainer Neidhart zu Gast bei Ex-Klub Essen: „Sehr schöne Rückkehr“

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Mannheim - Am Montag besucht Waldhof-Trainer Christian Neidhart seinen Ex-Klub Rot-Weiss Essen. Das sind seine Eindrücke von seiner Rückkehr:

Kurz vor dem letzten Spieltag der Regionalliga West ist Christian Neidhart im Mai als Trainer von Rot-Weiss Essen von seinen Aufgaben entbunden worden. Inzwischen spielt Essen in der 3. Liga – und Neidhart ist seit Sommer Trainer des SV Waldhof Mannheim. Am Montagabend (26. September) kehrte der Fußball-Lehrer zurück an seine alte Wirkungsstätte.

Waldhof-Trainer Neidhart zu Gast bei Ex-Klub Essen: „Sehr schöne Rückkehr“

Beim 1:0-Sieg von Rot-Weiss Essen gegen den 1. FC Saarbrücken beobachtet der 53-Jährige zwei Mannschaften, auf die der SV Waldhof im Oktober trifft.

„Ich bin sehr herzlich empfangen worden und das von allen Seiten. Es ist natürlich ein schönes Gefühl, so weiß man, dass man hier doch seine Spuren hinterlassen und nicht alles verkehrt gemacht hat. Es war eine sehr schöne Rückkehr“, sagt der Waldhof-Trainer gegenüber RevierSport.

Fussball, 3. Liga, SV Waldhof Mannheim - FC Viktoria Köln
Christian Neidhart ist seit Sommer 2022 Trainer des SV Waldhof Mannheim. © PIX-Sportfotos/Oliver Zimmermann

Christian Neidhart beobachtet Rot-Weiss Essen und 1. FC Saarbrücken

Auch zur Stimmung im Stadion an der Hafenstraße hat sich Neidhart geäußert: „Es sind ein paar mehr Leute geworden. 15.000 Essener, das ist schon eine Wucht. Die Mannschaft hat einen leidenschaftlichen Fußball gespielt und das 1:0 über die Zeit gerettet.“ Das nächste Wiedersehen mit seinem Ex-Klub gibt es dann am 22. Oktober, wenn Rot-Weiss Essen beim SV Waldhof Mannheim gastiert. (nwo)

Auch interessant

Kommentare