3. Liga

F.C. Hansa Rostock bezwingt SV Waldhof Mannheim: So lief die Partie

Der SV Waldhof gastiert am Samstag bei Hansa Rostock.
+
Der SV Waldhof ist am Samstag bei Hansa Rostock zu Gast gewesen.

3. Liga - Der F.C. Hansa Rostock feiert am Samstag (20. Februar) einen knappen Sieg gegen den SV Waldhof Mannheim. Der Live-Ticker zum Nachlesen:

  • 3. Liga: Hansa Rostock gegen SV Waldhof Mannheim.
  • Hansa Rostock feiert gegen Waldhof im Ostseestadion einen knappen 1:0-Sieg.
  • Neidhart trifft für Hansa, SV Waldhof kassiert dritte Niederlage in Folge.

Fazit: Der SV Waldhof Mannheim kassiert am Samstag seine dritte Niederlage in Folge. Beim F.C. Hansa Rostock zeigt die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner vor allem in der Offensive eine enttäuschende Leistung. Zum dritten Mal in Folge bleibt Waldhof ohne eigenes Tor. Nico Neidhart erzielt in der 22. Minute den einzigen Treffer der Partie. Der SV Waldhof ist nun erst am 1. März wieder im Einsatz. Dann ist der FC Bayern München II zu Gast im Carl-Benz-Stadion.

Hansa Rostock - SV Waldhof Mannheim 1:0 (1:0)

Hansa RostockKolke - Neidhart , Riedel , Löhmannsröben (60. Roßbach) , Scherff - Rother (89. Daedlow) , Rhein , Omladic (71. Farrona-Pulido) , Bahn , Türpitz (60. Schwede) - Breier (71. Lauberbach)
SV Waldhof MannheimKönigsmann - Gohlke , Verlaat (79. Marx) , M. Seegert , Donkor (55. Osei Kwadwo) - Christiansen , Ma. Schuster , Costly , Saghiri (46. Gouaida) , Jastrzembski - Martinovic (46. Roczen)
Tore1:0 Neidhart (22.)
SchiedsrichterDr. Martin Thomsen (Kleve)

SV Waldhof Mannheim verliert bei Hansa Rostock – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! In der Nachspielzeit passiert nichts mehr, der SV Waldhof Mannheim verliert bei Hansa Rostock mit 0:1 (0:1) und muss somit die dritte Niederlage in Folge wegstecken.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

88. Minute: Der Freistoß wird von Kolke unglücklich zur Ecke geklärt. Diese bringt dann keine Gefahr ein.

87. Minute: Scherff wird nach einem Foul an Gouaida verwarnt. Noch einmal eine gute Freistoßposition für den SVW.

86. Minute: Die letzten Minuten laufen. Fällt Mannheim noch was ein?

81. Minute: Gohlkes rechtes Auge ist nach einem Zweikampf zugeschwollen. Der Verteidiger wird derzeit behandelt.

79. Minute: Marx kommt für Verlaat.

79. Minute: Die Schlussphase läuft. Der SVW hat sich weiterhin noch keine Großchance erspielt.

74. Minute: Fast das 2:0! Lauberbach setzt sich gegen Königsmann durch, sein Schuss wird von Seegert auf der Linie geklärt.

71. Minute: Farrona Pulido und Lauberbach ersetzen Omladic und Breier.

65. Minute: Der Spielverlauf wird derzeit durch viele Nickeligkeiten unterbrochen.

62. Minute: Doppelwechsel bei den Gastgebern: Türpitz und Löhmannsröben machen für Schwede und Roßbach Platz.

60. Minute: Eine Stunde ist nun rum, Waldhof kommt weiter kaum durch die kompakt stehende Rostocker Defensive.

57. Minute: Löhmannsröben sieht nach einem taktischen Foul an Jastrzembski Gelb.

55. Minute: Glöckner wechselt erneut: Osei Kwadwo kommt für Donkor ins Spiel.

50. Minute: Die Mannheimer kommen nun mit Schwung aus der Kabine.

46. Minute: Weiter gehts, der SVW hat zweimal gewechselt: Roczen und Gouaida ersetzen Martinovic und Saghiri.

Hansa Rostock gegen SV Waldhof Mannheim – So lief die 1. Halbzeit

Pause in Rostock. Eine bislang zweikampfbetonte und chancenarme Partie im Ostseestadion. Mit der einzig echten Gelegenheit der Partie ist Hansa durch Neidhart (22.) in Führung gegangen. Vom SV Waldhof ist bis auf einen Fernschuss von Martinovic offensiv noch nichts gekommen. Bis gleich!

41. Minute: Mit Gohlke wird der zweite SVW-Verteidiger verwarnt.

40. Minute: Bahn lässt sich bei einer Ecke viel Zeit, seine Hereingabe sorgt letztlich für keine Gefahr.

35. Minute: Erste Annäherung der Mannheimer: Martinovics Schuss verfehlt das Tor von Kolke aber deutlich.

32. Minute: Wir warten noch immer auf die erste Waldhof-Chance. Rostock steht bislang enorm kompakt.

30. Minute: Omladics Freistoß kann Königsmann sicher fangen.

27. Minute: Ein Distanzschuss von Rhein geht deutlich übers Tor.

24. Minute: Rhein rennt Christiansen um und sieht Gelb.

22. Minute: Rostock geht mit der ersten Chance des Spiels in Führung! Omladic leitet per Hacke auf Neidhart weiter, der Königsmann mit einem strammen Schuss keine Chance lässt.

18. Minute: Verlaat sieht augrund eines Fouls an Bahn die erste Gelbe Karte der Partie.

17. Minute: Rostock übernimmt nun die Kontrolle.

13. Minute: Viele Abspielfehler derzeit auf beiden Seiten, was aber auch am holprigen Rasen liegt.

11. Minute: Jastrzembskis flache Hereingabe findet keinen Abnehmer.

10. Minute: Beide Teams tasten sich noch ab, eine Chance gab es noch nicht.

8. Minute: Stürmerfoul an Verlaat – Freistoß Waldhof.

4. Minute: Der SVW übernimmt in den ersten Minuten die Kontrolle.

1. Minute: Die Partie läuft.

Hansa Rostock gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Aufstellungen

Die Aufstellung des SV Waldhof Mannheim gegen Hansa Rostock ist da: Im Vergleich zur Niederlage gegen Wehen gibt es zwei Änderungen: Anton Donkor, der zuletzt aufgrund von muskulären Problemen ausgefallen ist, hat es rechtzeitig in die Startelf geschafft und ersetzt den gesperrten Marcel Hofrath auf der linken Außenseite. Zudem spielt Jesper Verlaat für Marcel Gottschling, Gerrit Gohlke rückt dafür wohl auf die rechte Seite.

  • Aufstellung Hansa Rostock: Kolke - Neidhart , Riedel , Löhmannsröben , Scherff - Rother , Rhein , Omladic , Bahn , Türpitz - Breier
  • Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Gohlke , Verlaat , M. Seegert , Donkor - Christiansen , Ma. Schuster , Costly , Saghiri , Jastrzembski - Martinovic

Hansa Rostock gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Das ist der Schiedsrichter

Update vom 20. Februar - 12:45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Drittliga-Partie F.C. Hansa Rostock gegen SV Waldhof Mannheim, die um 14 Uhr im Ostseestadion in Rostock angepfiffen wird.

Schiedsrichter der Partie ist Dr. Martin Thomsen aus Kleve, der von seinen Assistenten Dominik Jolk und Florian Visse unterstützt wird.

Hansa Rostock gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Donkor in der Startelf?

Vorbericht: Nach zwei Heimniederlagen in Folge ist der SV Waldhof Mannheim am Samstag mal wieder in der Fremde gefordert. Das Team von Trainer Patrick Glöckner gastiert beim Tabellendritten F.C. Hansa Rostock.

Anton Donkor steht nach seiner Verletzungspause wieder zur Verfügung. Ob der Linksverteidiger direkt von Anfang ran darf, ist noch offen. Mit Marcel Hofrath fehlt allerdings eine weitere Option auf der linken Abwehrseite gelbgesperrt.

Hansa Rostock gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Marx wieder im Kader

Zudem wird Jan-Hendrik Marx erstmals seit dem siebten Spieltag wieder im Kader stehen. Arianit Ferati hat im Training indes einen Rückschlag erlitten und ist noch kein Thema für das Rostock-Spiel. „Hansa Rostock hat sich zurecht oben festgespielt“, sagt Glöckner über den kommenden Gegner, der „einen ähnlichen Spielstil“ wie der SVW propagiert. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare