Nach Erfolg in der Europa League

Waldhof-Coach Trares schwärmt von Eintracht Frankfurt: „Einfach fantastisch!“

+
Eintracht Frankfurt gewinnt bei Inter Mailand und zieht ins Viertelfinale der Europa League ein.

Mannheim-Waldhof – Pokalsieger Eintracht Frankfurt sorgt in der Europa League für Furore. Auch Waldhof-Coach Bernhard Trares ist von den Hessen begeistert.

Eintracht Frankfurt begeistert Fußball-Deutschland und eilt in der Europa League von Erfolg zu Erfolg. Am Donnerstag (14. März) gewinnt der Bundesligist 1:0 bei Inter Mailand und zieht dadurch ins Viertelfinale ein, wo es nun gegen Benfica Lissabon geht.

Bundesweit werden Lobeshymnen auf die Eintracht angestimmt - auch Waldhof-Coach Bernhard Trares hebt die Leistung der Frankfurter hervor. An seinem freien Tag hat der Fußball-Lehrer vor dem Fernseher mitgefiebert.

SV Waldhof: Trainer Bernhard Trares schwärmt von Eintracht Frankfurt

Ich habe mich von der Eintracht berauschen lassen - es war einfach fantastisch“, sagt Trares auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den TSV Steinbach Haiger (Montag, 18. März/20:15 Uhr, live auf Sport1 und im MANNHEIM24-Ticker). Der Waldhof-Trainer hat einst in der Jugend (1982 bis 1985) für die Hessen gespielt.

Fanfreundschaft zwischen Eintracht Frankfurt und Waldhof Mannheim

Zwischen der Eintracht und dem SV Waldhof gibt es eine Fanfreundschaft. So haben beispielsweise beim Pokal-Finale 2018 SGE-Fans einen Gruß an die Mannheimer gesendet, die wenige Tage später in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga angetreten sind. 

Ein Jahr zuvor hat es eine ähnliche Aktion gegeben, als die Frankfurter ein Banner mit der Aufschrift „Auf geht‘s ihr Buwe! Bringt den Waldhof in Liga 3!“ im Stadion angebracht haben.

Oft gelesen: Eintracht-Fans unterstützen Waldhof: Dieser Gruß an die Fans verärgert OFC-Geschäftsführer Fiori

Eintracht Frankfurt in der Europa League: Heimspiel gegen Benfica Lissabon schon ausverkauft

Übrigens: Binnen kürzester Zeit nach der Europa-League-Auslosung hat Eintracht Frankfurt bereits vermelden können, dass das Heimspiel gegen Benfica Lissabon - wie alle bisherigen Europapokal-Partien auch - ausverkauft ist.

nwo

Kommentare