Von Dynamo Dresden

Kurz vor Derby: FCK verpflichtet Zweitliga-Stürmer

+
Lucas Röser wechselt zum 1. FC Kaiserslautern.

Kaiserslautern – Wenige Tage vor dem Derby gegen den SV Waldhof Mannheim ist der 1. FC Kaiserslautern nochmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. 

Der 1. FC Kaiserslautern hat kurz vor dem Ende der Transferperiode eine weitere Neuverpflichtung getätigt. Die Pfälzer haben Lucas Röser von Zweitligist Dynamo Dresden für drei Jahre unter Vertrag genommen. 

Vor Derby gegen SV Waldhof: FCK verpflichtet Lucas Röser

Der FCK hat sich über einen sehr langen Zeitraum sehr intensiv um mich bemüht. Das hinterlässt natürlich Eindruck und gibt einem ein gutes Gefühl. Als Pfälzer ist es ja sowieso etwas Besonderes, auf dem Betzenberg auflaufen zu dürfen. Daher freue ich mich sehr, dass der Wechsel jetzt geklappt hat“, sagt der gebürtige Ludwigshafener.

Ob Röser, der für Dresden in dieser Saison drei Pflichtspiele absolviert hat, auch gleich am Sonntag (1. September/13 Uhr im MANNHEIM24-Ticker) gegen den SV Waldhof Mannheim im Kader stehen wird, ist noch offen. Das Derby wird von Magenta Sport übertragen, im Vorfeld der Partie haben sowohl die Polizei als auch die beiden Klubs ein Statement veröffentlicht. Dafür hat SVS-Profi Markus Karl mit einem T-Shirt für Aufsehen gesorgt.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare