Sieg in Pforzheim

Knapp, aber weiter! Waldhof steht im Pokal-Halbfinale

+
Archivfoto: Maurice Hirsch steht gegen Pforzheim in der Startelf.

Pforzheim – Der SV Waldhof Mannheim ist am Mittwoch (3. Oktober) ins Halbfinale des badischen Pokals eingezogen. Beim 1. CfR Pforzheim feiert der Favorit einen knappen Sieg.

Nur noch zwei Siege bis zum DFB-Pokal! 

Bereits zum dritten Mal in Folge hat der SV Waldhof Mannheim das Halbfinale im badischen Pokal erreicht. In Pforzheim gewinnt die Trares-Elf knapp mit 1:0 (0:0).

Wie im Vorfeld angekündigt wird in der Startelf der Mannheimer rotiert. So rücken beispielsweise Ersatzkeeper Christopher Gäng, Neuzugang Maurice Hirsch und Rückkehrer Morris Nag in die Anfangsformation gegen den Oberligisten.

Korte macht das Tor des Tages

Ähnlich wie eine Runde zuvor in Eppingen tun sich die Blau-Schwarzen schwer. Erst in der 62. Minute wird der Bann gebrochen. Gianluca Korte lässt Pforzheims Keeper Manuel Salz keine Chance und erzielt das Tor des Tages. Bitter: Kurz vor dem Konter hat sich Gäng verletzt. Der 30-Jährige muss in der Folge ausgewechselt werden.

Am Samstag (6. Oktober/14 Uhr, live im MANNHEIM24-Ticker) ist der SV Waldhof Mannheim wieder in der Regionalliga Südwest im Einsatz. Dann gastieren die Kickers Offenbach im Carl-Benz-Stadion.

nwo

Kommentare