Seit 2016 in Mannheim

Waldhof-Publikumsliebling Koep wechselt zum TSV Steinbach

+
Benedikt Koep wird ab der kommenden Saison für den TSV Steinbach spielen.

Mannheim-Waldhof – Nach zwei Jahren gehen der SV Waldhof Mannheim und Stürmer Benedikt Koep (29) getrennte Wege. Die Details:

Nach Hassan Amin (SV Meppen) und Daniel di Gregorio (FC Homburg) wird auch Benedikt Koep den SV Waldhof Mannheim ablösefrei verlassen. Der 29-jährige Stürmer hat am Montag einen Vertrag beim TSV Steinbach unterschrieben.

Eigentlich hätte sich der Publikumsliebling eine Zukunft in der Quadratestadt vorstellen können. „Mit mir hat keiner gesprochen - darüber bin ich nicht glücklich“, hat Koep nach dem 1:0-Auswärtssieg in Offenbach zum wiederholten Male zum Ausdruck gebracht. „So langsam muss ich mir Gedanken machen.“ 

Nun ist also die Entscheidung gefallen. Beim TSV Steinbach erhält Koep, der 2016 von Eintracht Trier zum SV Waldhof gewechselt ist, einen Zweijahresvertrag. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim TSV Steinbach. Die entgegengebrachte Wertschätzung und guten Gespräche haben den Ausschlag für meinen Wechsel gegeben“, betont Koep.

>>> „Entscheidung in den kommenden Wochen“ - Ivan lässt Zukunft noch offen

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ und verpasse keine Nachricht über den SVW

nwo

Meistgelesen

Regierungspräsidium gibt zwei Erstaufnahme-Einrichtungen auf

Regierungspräsidium gibt zwei Erstaufnahme-Einrichtungen auf

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Betrunken Unfall gebaut: Auto überschlägt sich auf L597

Betrunken Unfall gebaut: Auto überschlägt sich auf L597

Innerhalb von 24 Stunden: Drei Übergriffe gegen Polizisten

Innerhalb von 24 Stunden: Drei Übergriffe gegen Polizisten

Vor Diakonissen-Krankenhaus: Zwei Familien prügeln sich um Parkplatz!

Vor Diakonissen-Krankenhaus: Zwei Familien prügeln sich um Parkplatz!

Kommentare