Titelverteidiger

Badischer Pokal: SV Waldhof ohne zu spielen weiter - Finale am 29. Mai 

2020 hat der SV Waldhof den Badischen Pokal gewonnen.
+
2020 hat der SV Waldhof den Badischen Pokal gewonnen.

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim ist im Badischen Pokal direkt ins Finale eingezogen. Der Grund und auf welches Team der Titelverteidiger dort trifft:

Update vom 3. Mai: Eigentlich wäre der SV Waldhof Mannheim im Halbfinale des Badischen Pokals auf auf den 1. FC Mühlhausen getroffen. Wie der Badische Verband am Montag (3. Mai) mitteilt, wird die Partie allerdings nicht stattfinden - Waldhof zieht direkt ins Pokalfinale ein. Der Grund: Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen dürfen Vereine unterhalb der Regionalliga keinen Trainingsbetrieb aufnehmen.

WettbewerbBadischer Pokal
RundeFinale
TeamsSV Waldhof Mannheim - FC-Astoria Walldorf
Datum Samstag, 29. Mai

Badischer Pokal: SV Waldhof Mannheim im Finale gegen FC-Astoria Walldorf

In Absprache mit allen vier Halbfinalisten ist Entscheidung getroffen werden, dass Drittligist SV Waldhof und Regionalligist FC-Astoria Walldorf, der im Halbfinale auf Verbandsligist Mutschelbach getroffen wäre, das Finale 2020/21 bestreiten. Im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ wird das Endspiel am 29. Mai ausgetragen. Uhrzeit und Spielort stehen allerdings noch nicht fest. Der Sieger des Badischen Pokals zieht in den DFB-Pokal ein.

Spezielle Zeiten fordern spezielle Lösungen. Im Sinne des sportlichen Wettbewerbs wäre die Austragung der Halbfinalpartien natürlich in unserem Sinn gewesen, jedoch ist dies leider derzeit aufgrund der Pandemielage nicht möglich. Wir sind natürlich glücklich nun im Finale die Chance zu haben, das dritte Mal in Folge den DFB Pokal zu erreichen und zum zweiten Mal hintereinander den Verbandspokal zu gewinnen“, sagt SVW Geschäftsführer Markus Kompp.

Badischer Pokal: SV Waldhof Mannheim im Halbfinale

Erstmeldung vom 2. April: Aufgrund der Corona-Pandemie verläuft die aktuelle Fußball-Saison alles andere als normal. Viele Amateurligen haben die Spielzeit bereits abgebrochen und selbst in den drei Profiligen gibt es aufgrund von Spielausfällen teilweise Probleme mit den Terminen. Neben der 3. Liga ist der SV Waldhof Mannheim auch noch im Badischen Pokal vertreten. Bereits im September haben die Blau-Schwarzen das Pokal-Halbfinale erreicht. Wann die Halbfinal-Spiele ausgetragen werden, ist momentan allerdings noch völlig offen.

SV Waldhof Mannheim im Badischen Pokal: Halbfinal-Austragung offen

Während Titelverteidiger SV Waldhof eigentlich auf den 1. FC Mühlhausen trifft, sollten Astoria Walldorf und der ATSV Mutschelbach das zweite Halbfinale bestreiten. Da sowohl Mühlhausen als auch Mutschelbach in der Verbandsliga spielen, dürfen sie aktuell nicht trainieren. „Auch der Wettbewerb ist seitens der politischen Verordnungen nicht freigegeben. Dementsprechend können wir im Moment keine Spieltermine planen, da alles noch zu ungewiss ist“, teilt ein Sprecher des Badischen Fußball-Verbandes gegenüber MANNHEIM24 mit.

Ob der Pokal-Wettbewerb womöglich ähnlich wie im vergangenen Jahr erst im Sommer fortgeführt wird, hängt neben den Corona-Verordnungen auch mit der Planung des DFB zusammen. In der Saison 2019/20 ist der „Finaltag der Amateure“ coronabedingt auch erst im August 2020 ausgetragen worden. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare