1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

3. Liga: Eröffnungsspiel VfL Osnabrück gegen MSV Duisburg abgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Die Drittliga-Partie VfL Osnabrück gegen MSV Duisburg ist abgesagt worden.
Die Drittliga-Partie VfL Osnabrück gegen MSV Duisburg ist abgesagt worden. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

3. Liga - Das Eröffnungsspiel zwischen dem VfL Osnabrück und dem MSV Duisburg ist offiziell abgesagt worden. Der Grund sind mehrere Corona-Fälle beim MSV:

Der VfL Osnabrück und der MSV Duisburg sollten am Freitag (23. Juli) eigentlich die neue Saison in der 3. Liga eröffnen. Einen Tag vorher ist das Eröffnungsspiel allerdings abgesagt worden. Der Grund: Das zuständige Gesundheitsamt hat für die Mannschaft und das Trainerteam des MSV Duisburg eine Quarantäne verordnet. Ausgenommen davon snd genesene und vollständig geimpfte Spieler.

3. Liga: Eröffnungsspiel wegen Corona abgesagt

Bei der vorgeschriebenen Corona-Testung sind in der vergangenen Woche drei Duisburger positiv getestet worden. Alle drei befinden sich seitdem bereits in Quarantäne. Die PCR-Testungen im Spieler- und Betreuerstab am Mittwoch ergibt nun ein weiteres positives Ergebnis, woraufhin das Gesundheitsamt Duisburg eine Quarantäne für das Team ausgesprochen hat. (nwo/PM)

Auch interessant

Kommentare