Am Samstag gegen Bielefeld

VfB Stuttgart beim Helden-Cup: Sieg gegen den HSV - so sieht's Klement!

Im Rahmen der Vorbereitung tritt der VfB Stuttgart beim Helden Cup an und bestreitet dort zwei Testspiele.

• Der VfB Stuttgart bereitet sich auf die Bundesliga-Saison vor. 
• Ende August ist der VfB Stuttgart im Trainingslager in Kitzbühel.
• Im Trainingslager spielt der VfB ein Turnier für den guten Zweck.

VfB Stuttgart beim Helden-Cup: Sieg gegen den HSV - so sieht's Klement!

Update, 27. August: Der VfB Stuttgart hat das erste Spiel beim Helden-Cup gewonnen. Nach einer starken ersten Hälfte gewannen die Schwaben 3:2 gegen den Hamburger SV. Philipp Klement: "Es war ein guter Test gegen einen guten Gegner." Vor allem Nicolas Gonzalez fiel auf

Der Argentinier spielte in der ersten Hälfte und bereitet dort zunächst den Führungstreffer durch Mateo Klimowicz vor (9.). Anschließend traf Gonzalez zweimal selber (32./39.), wobei vor allem das zwischenzeitliche 3:0 gegen den HSV sehenswert war. Klement: "Gerade die erste Hälfte war richtig gut, als wir nach knapp 40 Minuten mit 3:0 führen." 

Der HSV traf durch Ex-VfB-Spieler Simon Terodde noch vor der Halbzeit zum ersten Mal (43.). Nach der Pause wechselte Pellegrino Matarazzo komplett durch und der HSV kam besser rein. Klement: "Aber auch in der zweiten Hälfte haben wir gut dagegengehalten und uns nach den vielen Wechseln gut geschlagen." 

Nach Sieg gegen HSV: VfB Stuttgart am Samstag gegen Bielefeld

Der HSV kam zwar noch zum Anschlusstreffer (66.), am Ende blieb der VfB Stuttgart aber der Sieger. Klement: "Wir haben uns in den vergangenen Trainingstagen auf den Ballgewinn fokussiert und ich denke, dass es heute auch ganz gut geklappt hat." 

VfB Stuttgart: Zur Halbzeit wechselte Pellegrino Matarazzo im Test gegen den HSV komplett durch.

Das Wichtigste beim Test gegen den HSV: Es gab keine weiteren Verletzten, die die lange K.O.-Liste des VfB erweitern. Nun geht es im Rahmen des Helden-Cups, der während des Trainingslagers in Kitzbühel stattfindet, am Samstag gegen Mit-Aufsteiger Arminia Bielefeld weiter. Anpfiff der Partie gegen den Zweitliga-Meister ist um 15 Uhr. 

Wiedersehen in der Vorbereitung: VfB Stuttgart kickt gegen Bielefeld und HSV!

Erstmeldung, 17. August: Der VfB Stuttgart hat zwei weitere Testspiele terminiert. Wenn der Bundesligist vom 22. bis zum 29. August in Kitzbühel im Trainingslager schuftet, nimmt der VfB den Helden Cup mit. Es ist die erste Teilnahme am Turnier für den guten Zweck. Der Gewinner des Turniers erspielt im Namen der Initiative "Helden helfen" 30.000 Euro, die letztlich an ein soziales Projekt, das der Sieger auswählen darf, gespendet werden. 

Tolle Aktion und ganz nebenbei auch noch ein kleiner Standorttest, denn: Der VfB Stuttgart trifft in den zwei Spielen im Rahmen des Turniers zunächst auf den Hamburger SV (Mittwoch, 26. August, 16 Uhr) und anschließend noch auf Arminia Bielefeld (Samstag, 29. August, 15 Uhr). Die Spiele werden auf Servus TV und www.Helden-Cup.de zu sehen sein.

Bislang hat der VfB Stuttgart erst ein Testspiel absolviert. Gegen den SV Sandhausen feierte die Elf von Pellegrino Matarazzo einen Kantersieg. Das zweite Spiel gegen den französischen Vizemeister Olympique Marseille wurde abgesagt. 

Quelle: echo24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare