VfB-Profis im Nationalsdress

VfB-Profis im Länderspiel-Check: Zwischen Spektakel und Torflaute - So lief's!

VfB Stuttgart: Kurz vor dem Bundesliga-Auftakt stehen die ersten Länderspiele der Saison an. Diese Profis laufen für ihre Nationen auf.

  • Erste Länderspiele der VfB-Profis.
  • Am 18. September geht die Bundesliga wieder los. 
  • Auch Profis des VfB Stuttgart reisen zu ihren Nationalmannschaften.

VfB Stuttgart: Profis im Länderspiel - Belgien-Spektakel und Torflaute 

Update vom 8. September: Die Sommerpause nach der verlängerten Corona-Saison nähert sich dem Ende. In der kommenden Woche rollt in der Fußball-Bundesliga wieder der Ball, dann ist auch der VfB Stuttgart nach dem Aufstieg wieder im Oberhaus vertreten. Vorher geht es für die Schwaben aber zum dritten Mal in Folge in der ersten Runden des DFB-Pokals gegen Hansa Rostock.

Einige Profis des VfB Stuttgart haben sich im Vorfeld bei ihren Nationalmannschaften etwas internationale Härte abgeholt. Borna Sosa konnte nach dem überragenden 5:0 gegen Griechenland auch gegen Tschechien überzeugen. Für eine Tor-Beteiligung reichte es beim 0:0 nicht, doch der 24-Jährige war wieder maßgeblich an einigen Chancen beteiligt

Transferflop verlässt den VfB Stuttgart:  Maffeo-Wechsel perfekt!

Etwas besser lief es hingegen für Darko Churlinov der mit Nordmazedoniens U21 am Dienstagabend mit 2:1 gegen die Färöer Inseln gewann. Zeitgleich musste Orel Mangala mit Belgien gegen die U21 des DFB ran. Trotz zwischenzeitlichen Ausgleichs musste sich Deutschland mit 1:4 geschlagen geben. Bereits am Sonntag durfte Antonis Aidonis über 90 Minuten gegen Dänemark ran. Die Partie endete torlos.

Länderspieleinsätze der VfB-Profis in der Übersicht

Orel Mangala/ Belgien U21

8. September Belgien - Deutschland 4:1

Borna Sosa/Kroatien U21

3. September Kroatien - Griechenland     5:0

7. September Tschechien - Kroatien 0:0

Darko Churlinov/Nordmazedonien U21

3. September Nordmazedonien - Spanien  0:1

8. September Färöer Inseln - Nordmazedonien 1:2

Antonis Aidonis/ Deutschland U20

3. September Deutschland - Dänemark 1:2

6. September Dänemark - Deutschland 0:0

VfB Stuttgart: Profis im Länderspiel - Fast-Aidonis-Ausgleich und Sosa-Show

Update vom 4. September: Am 13. September geht es für den VfB Stuttgart ins erste Pflichtspiel. DFB-Pokal gegen Hansa Rostock. Bereits am Samstag, 5. September, steht in Stuttgart der letzte Test auf dem Programm. Aktuell tummeln sich einige Profis des Aufsteigers bei ihren Nationalmannschaften. UND: Die ersten Spiele in der Qualifikation für die U21-Europameisterschaft sind rum. 

VfB Stuttgart: Testspiel gegen Racing Starsbourg live im TV! Alle Infos

Richtig gut lief es für Borna Sosa. Der Kroate des VfB Stuttgart legte gegen Griechenland (5:0) eine Sosa-Sause auf den Platz - Tor-Beteiligungen und ein Pfosten-Knaller lassen gerade die kroatische Presse jubeln. Für Stuttgart-Kollege Darko Churlinov war der Abend mit der nordmazedonischen U21 gegen Spanien weniger erfolgreich. Immerhin stand der Offensivspieler beim 0:1 bis zur 86. Minute auf dem Platz. 

Aktuell läuft's gut für Borna Sosa ...beim VfB Stuttgart und bei der kroatischen U21-Nationalmannschaft!

Und auch für den Innenverteidiger des VfB Stuttgart, Antonis Aidonis und die deutsche U20-Nationalmannschaft war es kein guter Abend. Mit 1:2 ging die Partie gegen Dänemark verloren. Bereits in der 3. Minute ging Deutschland mit 1:0 durch Jamie Leweling von Greuther-Fürth in Führung. Doch in der 65. und 69. Minute hatte die Abwehr um den VfB-Profi das Nachsehen. 

Dann fast der Aidonis-Ausgleich für die deutsche U21-Nationalmannschaft  in der 88. Minute. Der Youngster des VfB Stuttgart köpfte das Leder nach einer um wenige Zentimeter Dänen-Tor vorbei. Am Sonntag gibt es das Rückspiel um 11 Uhr in Steinburg. 

VfB Stuttgart: Raus aus dem Alltag - Profis auf Länderspielreise

Erstmeldung vom 30. August: In rund zwei Wochen wird es wieder ernst für den VfB Stuttgart, denn dann steht die erste Runde im DFB-Pokal  gegen Hansa Rostock auf dem Plan. Nur eine Woche später folgt der Bundesliga-Auftakt gegen den SC Freiburg, beide Spiele finden noch ohne Zuschauer statt. 

VfB Stuttgart kompakt: Das wichtigste der Woche am Wochenende

Für einige Profis des VfB Stuttgart wird es aber schon in der kommenden Woche wieder ernst, denn dann stehen die ersten Länderspiele der neuen Saison an. Es sind die ersten Partien seit dem Ausbruch des Coronavirus.

Zunächst geht es für Borna Sosa, Darko Churlinov auf Länderspielreise. Die beiden VfB-Profis begeben sich zu ihren U21-Nationalteams nach Kroatien beziehungsweise Nordmazedonien. Bereits am Donnerstag steht für Sosa und Churlinov das erste von zwei Qualifikationsspiele für die U21-Europameisterschaft an.

Auch Antonis Aidonis reist bereits am Anfang der Woche zu einem Lehrgang der DFB U20, in dessen Rahmen zwei Länderspiele gegen Dänemark geplant sind. Als letzter im Bunde reist Orel Mangal wenige Tage später zur belgischen U21-Nationalmannschaft, die in der Qualifikation für die U21-Europameisterschaft auf Deutschland trifft. 

Nach dem Trainingslager in Österreich geht es für einige Profis auf Länderspielreise.

VfB Stuttgart: Warten für Kobel und Kalajdzic - Egloff verzichtet

Derweil stehen Gregor Kobel (Schweiz) und Sasa Kalajdzic auf Abruf für ihre Nationalteams bereit. Lilian Egloff hingegen muss seine Länderspielreise mit der deutschen U19-Nationalmannschaft wegen einer Teilruptur der vorderen Syndesmose absagen. Die hatte sich das Mega-Talent im Trainingslager in Kitzbühel zugezogen in dem sich zahlreiche Spieler des VfB Stuttgart schwer verletzt hatten.

Quelle: echo24.de

Rubriklistenbild: © Sebastian Gollnow/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare