VfB verliert gegen Bayern in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart

VfB Stuttgart gegen München - Live-Ticker! Mutig-VfB scheitert an Eiskalt-Bayern

Mannschaft des VfB Stuttgart
+
VfB Stuttgart im Live-Ticker gegen Bayern! Mutig-VfB scheitert an Eiskalt-Bayern

VfB Stuttgart gegen FC Bayern München im Live-Ticker bei echo24.de - Bayern-Konter bringt Entscheidung

Zum Aktualisieren des Tickers bitte F5 drücken (Laptop/PC) oder Screen am Bildschirmrand nach unten ziehen (Smartphone/Tablet)


Fazit zum Spiel
Der VfB Stuttgart hat eine gute Leistung gezeigt gegen den FC Bayern München. Die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo hat es geschafft, über die gesamten 90 Minuten mutig aufzutreten. Der Aufsteiger hatte durchaus auch die Chancen für MEHR. Die Bayern hätten sich über ein Unentschieden nicht beschweren können. Der Vorteil des Rekordmeisters: Bayern zeigt sich eiskalt im Abschluss! Dennoch: Der VfB kann viel positives aus dieser Partie mitnehmen.

ABPFIFF zwischen VfB Stuttgart gegen FC Bayern München 1:3

90. Minute: 3 Minuten Nachspielzeit

87. Minute: Tor! FC Bayern 1:3 - Costa
Ein Bayern-Konter bringt die Entscheidung. Sané legt auf Costa, der kommt über rechts ins Zentrum und legt den Ball ins kurze Eck

84. Minute: Und wieder fast das 2:2! Anton zeiht aus spitzen Winkel ab - knapp vorbei.

83. Minute: Wechsel FC Bayern München
Martinez für Tolisso

82. Minute: Wechsel VfB Stuttgart
Massimo für Coulibaly

80. Minute: Durch den Offensiv-Drang des VfB lauert der FC Bayern in der Schlussphase auf Konter. Leichte Ballverluste sollte der Aufsteiger sich jetzt nicht leisten.

78. Minute: Der VfB Stuttgart zeigt durchaus den Willen hier noch etwas mitzunehmen. Der Aufsteiger zeigt weiter Zug zum Tor.

76. Minute: Wechsel VfB Stuttgart
Kalajdzic für Förster

72. Minute: WAAAS für eine VfB-Chance! Silas kommt auf der rechten Seite in Strafraum und setzt sich durch, legt den Ball zurück auf Mangala, der zieht aus 8 Metern ab - der Schuss wird gerade noch von Süle geblockt!

68. Minute: Wechsel beim FC Bayern
Douglas Costa kommt für Coman
Nianzou kommt für J. Boateng
L. Sané kommt für Gnabry

64. Minute: Jetzt wird‘s schwer für den VfB Stuttgart. Die Bayern agieren defensiv deutlich verbessert. Die Konter-Chancen des Aufsteigers werden weniger.

61. Minute: Endo-Versuch aus der dritten Reihe - der Japaner knallt aus 30 Metern drauf. Kein Problem für Neuer

58. Minute: Wechsel beim VfB Stuttgart
Karazor für Mavropanos
Klimowicz für Castro

58. Minute: Wechsel beim FC Bayern
Süle für Hernandez

55. Minute: Insgesamt ist es jetzt eine etwas ruhigere Phase im Spiel. Die Mannschaften nehmen sich für den Aufbau etwas mehr Zeit.

53. Minute: Die Bayern sind wieder vollzählig

51. Minute: Hernandez muss behandelt werden. Der Bayern-Profi ist nach einem Laufduell mit Silas in die Bande gerauscht. Er liegt außerhalb des Feldes - das Spiel läuft weiter.

49. Minute: Auch in den ersten Minuten nach der Pause zeigt sich deutlich, der VfB Stuttgart versucht weiter mutig aufzutreten.

46. Minute: Keine Wechsel auf beiden Seiten

ANPFIFF zur zweiten Halbzeit

Fazit zur ersten Halbzeit bei VfB Stuttgart gegen Bayern 1:2
Der VfB Stuttgart macht seine Sache gut. Der Aufsteiger spielt mutig und versteckt sich nicht. Bayern hat zwar die erste MEGA-Chance des Spiels durch Lewandowski. Das Konter-Tor der Schwaben ist ganz stark ausgespielt. In der 35. Minute MUSS der VfB dann das 2:0 machen. In der Folge war dann richtig viel Tempo drin im Spiel. Beide Mannschaften investieren viel. Ein echter Chancen-Wahnsinn entwickelt sich. Der Rekordmeister bleibt dann in der Schlussphase eiskalt. ABER: Auch für den VfB ist da durchaus noch was drin!


HALBZEIT


45. Minute: Toor! FC Bayern München - 1:2 Lewandowski
Coman legt im Gegenstoß quer für Lewandowski, der aus etwa 20 Metern

43. Minute: Kobel rettet für den VfB! Jetzt ist ordentlich was los. Bayern kontert. Gnabry scheitert aber im Strafraum am Torhüter der Stuttgarter.

40. Minute: Kein Treffer. Es bleibt beim 1:1

39. Minute: TOOOR! VfB Stuttgart 2:1 - ABER: Videobeweis

38. Minute: Toor! Bayern München 1:1- Coman
Bayern kontern über Müller, der Ball kommt zu Coman. Der Franzose zieht in den Strafraum und trifft ins kurze Eck.

35. Minute: Der VfB fast mit dem 2:0! Sosa hat links Platz, geht, legt im Strafraum flach auf Förster, der aus wenigen Metern das kurze Eck verpasst. UND danach: Nochmal Förster - alleine vorm Bayern-Tor scheitert er an Neuer.

34. Minute: Der VfB Stuttgart zieht sich jetzt bei Bayern-Ballbesitz etwas tiefer in die eigene Hälfte zurück. Die Räume für den Rekordmeister werden enger. Der Aufsteiger hofft auf weitere Konter

31. Minute: Hörbar im leeren Stadion - im Spielaufbau läuft aktuell nicht alles rund beim FC Bayern. Trainer Hansi Flick äußert immer wieder seinen Unmut.

29. Minute: Bayern versucht jetzt schnell den Rückstand zu korrigieren.

24. Minute: Aufatmen beim VfB! Bayern kommt nach dem Rückstand zur Doppel-Ausgleichschance. Erst haut Müller am Strafraum über den Ball, dann zieht Pavard das Leder aus der Distanz auf Kobel.

20. Minute: TOOOR ! VfB Stuttgart 1:0 - Coulibaly
Zack - gekontert! Förster schickt Wamangituka über rechts, der geht vorbei an Alaba und legt quer im Strafraum auf Coulibaly. neuer kommt nicht mehr dran - drin der Ball!

Coulibaly mit dem 1:0 für den VfB Stuttgart


18. Minute: Auffällig - der VfB leistet sich immer wieder ganz leichte und unnötige Abspielfehler im Spielaufbau. Gerade nach Ballgewinnen in der Nähe des eigenen Strafraums extrem gefährlich.

14. Minute: Nach der ersten Viertelstunde agiert der VfB Stuttgart wie von Trainer Matarazzo gewünscht mutig. Die Spielanteile sind ziemlich ausgeglichen. Der FC Bayern zeigt die vorhandene Qualität immer wieder, ist aber noch nicht voll dominierend.

10. Minute: Der VfB Stuttgart setzt nach und erkämpft sich eine Freistoß. Gute 20 Meter in zentraler Position vor dem Bayern-Gehäuse. Castro setzt den Ball links neben das Tor - einen guten halben Meter!

8. Minute: Die Bayern machen jetzt immer wieder mächtig Druck auf den VfB. Bereits am Schwaben-Strafraum pressen sie auf den Ballführer. Noch kann sich der Aufsteiger mit Mühe befreien.

6. Minute: Neuer hat alles im Griff. Die erste Ecke der Schwaben pflückt der Keeper locker runter.

3. Minute: UFF! Da lässt der FC Bayern mal gleich den Pfosten wackeln beim VfB. Ein langer Ball auf Coman, der bringt die Flanke ins Zentrum. Lewandowski köpft gegen den Pfosten

2. Minute: Beide Mannschaften gehen gleich früh drauf. Der VfB Stuttgart zeigt, dass er sich nicht verstecken will.

ANPFIFF zwischen VfB Stuttgart gegen FC Bayern München
Kurz vor dem Anpfiff gab‘s noch eine Schweigeminute im Gedenken an den kürzlich verstorbenen Diego Armando Maradona

15.18 Uhr: Eine Statistik auf die der VfB nicht gerne schauen wird - die vergangenen ACHT Heimspiele gegen die Bayern gingen alle verloren.

15.15 Uhr: Einen Rekord feiert heute Manuel Neuer gegen den VfB Stuttgart: Der Bayern-Keeper bestreitet sein 414. Bundesliga-Spiel und hat damit mehr auf dem Konto als alle anderen aktiven Spieler.

15.05 Uhr: Am Mikrofon von Sky erklärt Matarazzo das Didavi-AUS und das Comeback von Förster: „Dida hatte beim Abschlusstraining muskuläre Probleme und ist fürs Spiel ausgefallen.“ Dafür sieht der Coach aber entscheidende Stärken bei Förster: „Er hat große Fähigkeiten im Anlaufverhalten und kann zudem auch auf dem Flügel verteidigen. Er hat große Dynamik und Laufstärke.“

Daniel Didavi wieder angeschlagen und nicht im Kader beim VfB Stuttgart.


15.03 Uhr: Und auch beim FC Bayern gibt es Änderungen -  Mit Pavard, Hernandez und Tolisso sind drei Spieler in der Startelf, die zuletzt angeschlagen waren. UND: Niklas Süle sitzt immerhin wieder auf der Bank, Leroy Sané wird dann wohl wieder als Joker ins Spiel eingreifen.

14.50 Uhr: Auch sehr bemerkenswert - Daniel Didavi gar nicht im Kader. Der erfahrene Spielmacher sitzt nur auf der Tribüne. Im Mittelfeld ist dafür Philipp Förster neu in der Startformation. Dazu nimmt Mateo Klimowicz auf der Bank platz als Option.

14:48 Uhr: VfB-Trainer Matarazzo ist immer für eine Überraschung gut! OHNE gelernten Stürmer geht er in das Spiel. Kein Kalajdzic. Dafür stellt er Silas Wamangituka ganz vorne rein.

14.45 Uhr: Die Aufstellungen sind da!!!

VfB Stuttgart: Kobel - Mavropanos, Anton, Kempf - Coulibaly, W. Endo, P. Förster, Mangala, Sosa - Castro Wamangituka

Reservebank: Bredlow (Tor), M. Kaminski, Karazor, P. Stenzel, Egloff, Klement, Klimowicz, Massimo, Kalajdzic


FC Bayern München: Neuer, Pavard, Boateng, Alaba, Hernandez - Goretzka, Tolisso - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Reservebank: Nübel (Tor), Nianzou, Süle, Douglas Costa, Javi Martinez, Musiala, Roca, L. Sané, Choupo-Moting

14.28 Uhr: Gleich 3 gute Nachrichten gab es in den vergangenen Tagen beim VfB Stuttgart. Sportdirektor Sven Mislintat konnte die Verträge mit Borna Sosa, Wataru Endo und Nicolas Gonzalez vorzeitig verlängern.

14.20 Uhr: Der FC Bayern München nimmt den VfB Stuttgart durchaus sehr ernst. Trainer Flick: „Sie machen es sehr gut. Es ist sehr beeindruckend, wie sie ihr Spiel durchziehen...sehr mutig und konsequent. Ein schweres Spiel für uns.“

Flick äußert sich zum VfB Stuttgart: Davon ist der Bayern-Trainer „beeindruckt“


14.12 Uhr: Beim VfB Stuttgart will man „mutig“ auftreten. Pellegrino Matarazzo setzt dafür auf die eigen „DNA“ und...: „Wir haben einen Plan B...für das Verteidigungsverhalten.“

14.08 Uhr: Ziemlich sicher wird Sasa Kalajdzic auf dem Platz stehen. Nach dem Ausfall von Nicolas Gonzalez dürfte der Ösi-Angreifer in die Startelf rücken. Der VfB-Coach erklärte zudem: „Er hat gezeigt, dass er Bock hat.“

14.05 Uhr: Eine der Fragen heute beim VfB Stuttgart - wie stellt Trainer Pellegrino Matarazzo die Abwehr auf. Dreierkette? Viererkette? Und kommt Konstantinos Mavropanos zu einem Startelf-Comeback.

14.01 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist Harm Osmers aus Hannover

14 Uhr: Willkommen zum Live-Ticker bei echo24.de zum Spiel VfB Stuttgart gegen FC Bayern München

JETZT - Willkommen zum Live-Ticker

14:16 Uhr: Der FC Bayern München nimmt die Partie gegen den VfB Stuttgart durchaus sehr ernst. Trainer Hansi Flick findet das bisherige Auftreten des Aufsteigers durchaus beachtenswert: „Sie machen es sehr gut. Es ist sehr beeindruckend, wie sie ihr Spiel durchziehen...sehr mutig und konsequent. Ein schweres Spiel für uns.“

14.12 Uhr: Beim VfB Stuttgart will man „mutig“ auftreten. Pellegrino Matarazzo setzt dafür auf die eigen „DNA“ und...: „Wir haben einen Plan B...für das Verteidigungsverhalten.“

14.08 Uhr: Ziemlich sicher wird Sasa Kalajdzic auf dem Platz stehen. Nach dem Ausfall von Nicolas Gonzalez dürfte der Ösi-Angreifer in die Startelf rücken. Der VfB-Coach erklärte zudem: „Er hat gezeigt, dass er Bock hat.“

14.05 Uhr: Eine der Fragen heute beim VfB Stuttgart - wie stellt Trainer Pellegrino Matarazzo die Abwehr auf. Dreierkette? Viererkette? Und kommt Konstantinos Mavropanos zu einem Startelf-ComeAlle Infos zum echo24.de-Live-Ticker zum Spiel VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München.

Im Live-Ticker gibt‘s für EUCH alles von der Partie des VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München. Anpfiff in der Mercedes-Benz Arena ist am Samstag, 28. November, um 15.30 Uhr. Wir starten etwa eine Stunde vor der Partie mit dem Ticker und sammeln letzte Infos vor dem Spiel. Außerdem haben wir natürlich wieder im VfB-Channel einen Spieltags-Text mit News von der Video-Pressekonferenz am Donnerstag. Außerdem: Spielbericht und Nachberichte.

Anpfiff zwischen dem VfB Stuttgart und Bayern München ist in der Mercedes-Benz Arena um 15.30 Uhr.
Mercedes-Benz Arena
Adresse:Mercedesstraße 87, 70372 Stuttgart
Kapazität: 60.449 Plätze
Inhaber: Stadion NeckarPark
Eröffnet: 23. Juli 1933

VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München: Schnelle Fakten zum Spiel

Der VfB Stuttgart sammelte zuletzt vier Remis in Serie und wartet noch auf den ersten Heimsieg. Sieben Spiele in Serie konnte die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo insgesamt ungeschlagen den Platz verlassen. Gegen den Rekordmeister FC Bayern München startet der VfB in die Knaller-Wochen in der Bundesliga - die Pleitenlos-Serie droht zu reißen.

Beim FC Bayern stehen zwei ehemalige Kicker des VfB Stuttgart im Kader.  Serge Gnabry und Joshua Kimmich wurden beide bei den Schwaben ausgebildet in der Jugend.

  • Rückblick: Der VfB Stuttgart hat die vergangenen 10 Heimspiele gegen den FC Bayern München verloren - 8 in der Bundesliga und zwei Mal im DFB-Pokal.
  • Schwäbische Offensiv-Power: Mit bereits 16 Treffern nach 8 Spieltagen ist Stuttgart der offensivstärkste Aufsteiger seit acht Jahren.
  • VORSICHT: Dem VfB Stuttgart droht ein neuer negativer Vereinsrekord - Kein Heimsieg in den ersten 5 Heimspielen in der Bundesliga. Zuletzt gab‘s das 1993/1994
  • Hoffnung auf den Bayern-November: Der FC Bayern holte im November saisonübergreifend in nur drei der letzten zehn Bundesliga-Spiele einen Sieg. 3 Unentschieden und 4 Niederlagen.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare