Legt die TSG in Ingolstadt nach?

Nagelsmann: „Einfach ein tolles Gefühl!“

+
Julian Nagelsmann will mit der TSG Hoffenheim den nächsten Sieg einfahren.

Zuzenhausen – Bleibt die TSG Hoffenheim auch im sechsten Saisonspiel ungeschlagen? Gegen die noch sieglosen Ingolstädter ist das Team von Coach Julian Nagelsmann am Samstag Favorit.

Keine Frage, der erste Saisonsieg gegen Schalke 04 hat der TSG Hoffenheim so richtig gut getan. Daraus macht auch Coach Julian Nagelsmann (29) keinen Hehl: „Die Stimmung war auch vorher nicht schlecht, ist aber durch den Sieg vielleicht etwas besser. Wenn man gewinnt, ist das einfach ein tolles Gefühl - das gibt einem viel Energie.

Der 2:1-Erfolg gegen die Königsblauen hat viel Kraft gekostet, was auch die Laufleistung der Kraichgauer belegt. „Es war ein sehr intensives Spiel am Ende einer englischen Woche“, gesteht Nagelsmann, der wegen der kräftezehrenden vergangenen Woche auch den Trainingsplan angepasst hat.

Fotos: TSG feiert ersten Saisonsieg

1899-Gegner Ingolstadt hat bislang lediglich einen Punkt geholt und steht auf dem vorletzten Tabellenplatz. „Ingolstadt ist nicht einfach zu analysieren, da sie sehr unterschiedliche Leistungen gezeigt haben. Wir wissen nicht zu 100 Prozent, was uns erwartet“, sagt der TSG-Coach über die ‚Schanzer‘.

Ob Benjamin Hübner, der vor der Saison von Ingolstadt in den Kraichgau gewechselt ist, erstmals in dieser Bundesliga-Saison im TSG-Kader stehen wird, lässt der junge Trainer noch offen: „Benjamin Hübner hat auf seiner Position große Konkurrenz. Er hat zu Beginn etwas gebraucht, um sich an das Training hier zu gewöhnen. Deshalb ist er jetzt erstmal hinten dran. Ich bin mir aber sicher, dass er Spielzeit bekommen wird - er ist auf einem guten Weg.

Uth fällt länger aus

Definitiv fehlen wird Stoßstürmer Mark Uth, der wegen eines Muskelbündelrisses längere Zeit ausfallen wird. „Es ist eine sehr ärgerliche Verletzung, die Zeit braucht. Ich hoffe, dass er stärker zurückkommen wird“, sagt Nagelsmann.

Anpfiff im Audi-Sportpark ist am Samstag, 1. Oktober, um 15:30 Uhr. Rund 400 TSG-Fans begleiten die Hoffenheimer mit nach Ingolstadt.

So liefen die letzten beiden Duelle:

Fotos: TSG dreht Partie gegen Ingolstadt

Impressionen vom 1:1 gegen Ingolstadt

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare