Veränderungen bei 1899

Szalai zu 96, Reutershahn verstärkt Trainerteam

+
Adam Szalai stürmt künftig nicht mehr für die TSG. Armin Reutershahn verstärkt hingegen das Trainerteam.

Zuzenhausen – Der eine geht, der andere kommt! Während Stürmer Adam Szalai den Kraichgau verlässt, gibt es im Trainerteam der TSG Hoffenheim ein neues Gesicht.

Zwar hat die TSG Hoffenheim noch keine neuen Spieler präsentiert, dennoch sind beim Trainingsauftakt am Montag zwei Personalentscheidungen bekanntgegeben worden.

Zum einen wird Armin Reutershahn künftig das Trainerteam von Huub Stevens verstärken. Der 55-Jährige erhält bei 1899 einen langfristigen Vertrag bis 2019 und soll ab der kommenden Saison auch den neuen Coach Julian Nagelsmann unterstützen. Reutershahn hat schon beim VfB Stuttgart mit Huub Stevens gearbeitet. Vorher ist der gebürtige Duisburger bereits im Trainerstab des 1. FC Nürnberg, von Eintracht Frankfurt und des Hamburger SV tätig gewesen.

Die andere personelle Veränderung betrifft Adam Szalai. Der 28-Jährige, der im Sommer 2014 nach Hoffenheim gewechselt ist, wird wie erwartet bis Saisonende für Hannover 96 auflaufen. Zudem besitzen die Niedersachsen eine Kaufoption für den ungarischen Angreifer, der im Kraichgau noch einen Vertrag bis 2018 besitzt.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare