1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Trotz Pleite bei Manchester City: TSG-Nachwuchs steht im Achtelfinale der Youth League!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die U19 der TSG Hoffenheim steht im Achtelfinale der Youth League.
Die U19 der TSG Hoffenheim steht im Achtelfinale der Youth League. © HEIDELBERG24/Marco Büsselmann

Manchester - Die U19 der TSG Hoffenheim muss bei Manchester City ihre erste Youth-League-Niederlage einstecken, steht aber dennoch im Achtelfinale:

Trotz einer Niederlage beim Nachwuchs von Manchester City haben sich die Junioren der TSG Hoffenheim für das Achtelfinale der Youth League qualifiziert! 

Aufgrund des Unentschiedens (1:1) zwischen den Jugendteams von Shakhtar Donezk und Olympique Lyon ist schon vor der Partie klar gewesen, dass die Kraichgauer als Gruppenerster feststehen. 

Die Citizens starten druckvoll in die Partie und gehen früh durch Benjamin Garre (11.) in Führung. Nach einer guten halben Stunde kann Ian Poveda auf 2:0 erhöhen. Der Anschlusstreffer von Filip Stojilković (75.) in der Schlussphase kommt letztlich zu spät.

Heute Abend (21 Uhr) müssen sich die TSG-Profis bei Manchester City beweisen. Alle Infos zur Partie findest du in unserem LIVE-Ticker.  

Manchester City U19 - TSG 1899 Hoffenheim U19 2:1 (2:0)

Manchester City U19: Harwood-Bellis, Garcia, Ogbeta, Frimpong - Richards (86. Dele-Bashiru), Pozo, Bernabe - Matondo (62. Braaf), Garre, Poveda (46. Bolton)

TSG 1899 Hoffenheim U19: Klein - Görlich, Lengle, Amade (68. Nitzl), Wallquist, Geschwill - Elmkies, Tubluk (86. Schappes), Heiland (61. Agha) - Alberico, Linsbichler (68. Stojilković) 

Tore: 1:0 Garre (10.), 2:0 Poveda (35.), 2:1 Stojilkovic (75.)

Schiedsrichter: Tore Hansen (Norwegen)

mab

Auch interessant

Kommentare