Zweite Pleite

Hoffe patzt in Wolfsburg

+
VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim

Wolfsburg – So hat sich Julian Nagelsmann sein einjähriges Jubiläum als TSG-Trainer sicher nicht vorgestellt! Dabei hat 1899 gegen den VfL Wolfsburg zunächst geführt.

Die Konkurrenz hat für Hoffenheim gespielt, die TSG hat die ‚Geschenke‘ aber nicht angenommen und muss im Kampf um die Europapokal-Plätze einen Rückschlag wegstecken. Gegen die zuletzt so schwachen Wolfsburger kassiert die Nagelsmann-Elf ihre zweite Saisonniederlage.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, die von vielen Nickligkeiten geprägt ist, werden die Hoffenheimer mit zunehmender Spieldauer dominanter. Kerem Demirbay (15.) knallt einen Freistoß aus bester Position an die Latte.

Fotos: TSG verliert in Wolfsburg

Bitter für Hoffe: Mark Uth muss nach einem Zusammenprall mit VfL-Keeper Diego Benaglio mit Verdacht auf eine Rippenprellung verletzt ausgewechselt werden. Für ihn kommt Marco Terrazzino in die Partie. In der 26. Minute können sich die Gäste belohnen. Kerem Demirbay hat die Übersicht und schickt Steven Zuber, der den Ball flach ins Tor schießt. 

Wolfsburg dreht Spiel

Nach dem Seitenwechsel werden die ‚Wölfe‘ offensiver. Kurz nachdem Mario Gomez eine Großchance liegen lässt, trifft Maximilian Arnold (50.) sehenswert zum Ausgleich. Julian Nagelsmann reagiert und bringt mit Adam Szalai einen frischen Stürmer. Der Ungar belebt das Angriffsspiel der TSG spürbar. Das Tor fällt aber auf der anderen Seite.

Der eingewechselte Daniel Didavi krönt seine starke Leistung, indem er eine Verunsicherung in der TSG-Abwehr ausnutzt und nach Vorlage von Robin Knoche zum 2:1 für die Niedersachsen trifft. Die Kraichgauer rennen in der Schlussphase vergeblich an, die Punkte bleiben in der Autostadt. 

-----------------

Am kommenden Spieltag (Samstag, 18. Februar, 15:30 Uhr) empfängt die TSG Hoffenheim Schlusslicht Darmstadt 98.

Übersicht:

VfL Wolfsburg: Benaglio - Knoche , Luiz Gustavo , R. Rodriguez - Bazoer (46. Didavi) - Vieirinha (61. Blaszczykowski), Seguin , Arnold , Gerhardt - Malli (90. Träsch) - Gomez

TSG Hoffenheim: Baumann - Süle , Vogt , B. Hübner - Rudy - Kaderabek , Zuber - Demirbay , Nad. Amiri (83. Schwegler) - Uth (22. Terrazzino), Kramaric (58. Szalai)

Tore: 0:1 Zuber (26.), 1:1 Arnold (50.), 2:1 Didavi (73.)

Schiedsrichter: Daniel Siebert

nwo

Mehr zum Thema

Kommentare