1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Tor-Show in Fürth! Bebou und Rutter führen TSG Hoffenheim zu Auswärtssieg

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

SpVgg Greuther Fürth - 1899 Hoffenheim
Georgino Rutter erzielt beim Hoffenheim-Sieg in Fürth drei Tore. © Daniel Karmann/dpa

Fürth - Nach einer packenden und zugleich torreichen Partie darf die TSG Hoffenheim bei der SpVgg Greuther Fürth jubeln. Ein Duo überzeugt besonders:

Eine Woche nach dem Heimsieg gegen RB Leipzig legt die TSG Hoffenheim nun auch mal auswärts nach. Am Samstag (27. November) gewinnen die Kraichgauer bei Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth spektakulär mit 6:3 (2:1). Durch den Sieg klettert die Elf von Trainer Sebastian Hoeneß zumindest vorübergehend auf Platz fünf.

TSG Hoffenheim gewinnt Spektakel bei Greuther Fürth

Jamie Leweling (22.) bringt das Schlusslicht zunächst in Führung, ehe Ihlas Bebou (32.) und Georginio Rutter (40.) die Partie drehen. Timothy Tillman (46.) gleicht zwar direkt nach der Pause aus, doch dann kommt der TSG-Express richtig ins Rollen. Rutter (57.) per Traumtor, erneut Bebou (62.) und ein Eigentor von Marco Meyerhöfer (66.) sorgen für die komfortable Führung. Fürths Kapitän Branimir Hrgota (68.) kann postwendend verkürzen, Bebou (80.) macht mit seinem dritten Tor dann aber alles klar. Am kommenden Samstag (4. Dezember) empfängt die TSG Hoffenheim Eintracht Frankfurt. (nwo)

Auch interessant

Kommentare