Bericht

Hoffenheim: Wechseln gleich 2 PSG-Talente im Sommer zur TSG?

Hoffenheim-Sportchef Alexander Rosen hat offenbar 2 PSG-Talente im Visier.
+
Hoffenheim-Sportchef Alexander Rosen hat offenbar 2 PSG-Talente im Visier.

Die TSG Hoffenheim hat wohl zwei Talente von Paris St. Germain im Blick. Beide Spieler wären im Sommer ablösefrei zu haben:

Update vom 1. Mai: Verstärkt sich die TSG Hoffenheim im Sommer mit gleich zwei Talenten von Paris St. Germain? Laut „RMC Sport“ haben die Kraichgauer neben Verteidiger Hubert Mbuyi-Muamba auch Stürmer Daniel Labila im Blick. Ebenfalls wie Mbuyi-Muamba hat auch Labila einen Profivertrag aufgrund mangelnder Perspektive bei PSG ausgeschlagen. Beide Spieler wären im Sommer ablösefrei zu haben.

TSG Hoffenheim soll an Talent von Paris St. Germain interessiert sein

Erstmeldung: Dass die TSG Hoffenheim einen Faible für junge, talentierte Spieler hat, ist allseits bekannt. Nicht umsonst wird der Klub als Ausbildungsverein bezeichnet. Zur neuen Saison wechseln mit Angelo Stiller (20) und David Raum (23) bereits die nächsten hoffnungsvollen Talente in den Kraichgau. Nun kommt offenbar ein weiteres Juwel dazu: Laut dem französischen Radio-Sender „RMC Sport“ hat sich Hoffenheim die Diente von Hubert Mbuyi-Muamba gesichert. Demnach kommt das Eigengewächs im Sommer ablösefrei von Paris St. Germain.

TSG Hoffenheim schnappt sich wohl Talent von Paris St. Germain – Kasim Adams vor dem Aus

Der 18-Jährige hat bislang noch keinen Profieinsatz für den Champions-League-Halbfinalisten absolviert. In Hoffenheim würde der Verteidiger deutlich höhere Chancen auf Spielpraxis haben, da zudem mit Kasim Adams ein potenzieller Konkurrent vor dem Aus steht. Der 25-Jährige ist 2018 für 8 Millionen Euro von den Young Boys Bern zur TSG gekommen, hat sich dort aber nie richtig durchsetzen können. Zuletzt stand Adams nichtmal mehr im Kader. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare