1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Neuer Vertrag: TSG Hoffenheim setzt weiterhin auf Oliver Baumann

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Hoffenheim-Torwart Oliver Baumann hat seinen Vertrag verlängert.
Hoffenheim-Torwart Oliver Baumann hat seinen Vertrag verlängert. © Tom Weller/dpa

Die TSG Hoffenheim setzt auch in Zukunft auf Oliver Baumann! Der routinierte Torwart hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert:

Oliver Baumann bleibt bei der TSG Hoffenheim! Der Torhüter hat seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Dann würde der Routinier sein zehnjähriges Jubiläum im Kraichgau feiern. Baumann ist 2014 vom SC Freiburg nach Hoffenheim gewechselt und ist seitdem Stammtorhüter der TSG.

TSG Hoffenheim: Oliver Baumann verlängert seinen Vertrag

Oli ist einer der stärksten und beständigsten Torhüter der Liga und ein verlässlicher Führungsspieler in unserem Team. Aber nicht nur seine sportlichen Leistungen, sondern seine Persönlichkeit, sein einwandfreier Charakter und seine absolute Identifikation mit dem Klub machen ihn zu einem Gesicht der TSG“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball. „Oli war, ist und bleibt ein wichtiger Eckpfeiler unseres Erfolges. Mit ihm langfristig planen zu können, ist für uns ein wichtiger Schritt in die Zukunft.

Der Wechsel nach Hoffenheim hatte sich für mich schnell als der richtige Schritt erwiesen. Ich spüre hier eine hohe Wertschätzung – im Klub und bei den Fans. Ich finde bei der TSG beste Möglichkeiten und wichtige Experten vor, dank denen ich mich hervorragend weiterentwickeln konnte. Wir haben als Team in den vergangenen Jahren viel erreicht, uns zweimal für die Europa League und einmal sogar für die Champions League qualifiziert, und ich bin mir sicher, dass wir alle hier noch eine spannende Zukunft vor uns haben, wenn wir weiter so an einem Strang ziehen“, sagt Baumann über seine Entscheidung.

Baumann steht für die TSG Hoffenheim in 242 Bundesliga- und zehn DFB-Pokal-Spielen im Tor. Hinzu kommen acht Champions-League-Einsätze und zehn Europa-League-Partien. Zudem bleibt er bisher in 59 Partien ohne Gegentor. (nwo/PM)

Auch interessant

Kommentare