Heimspiel am Samstag

Hoffenheim-Profi Amiri verletzt sich gegen Werder - das ist die Diagnose!

+
Nadiem Amiri muss verletzt vom Platz getragen werden. 

Sinsheim - Nadiem Amiri droht erneut eine längere Pause. Im Bundesliga-Spiel der TSG Hoffenheim gegen Werder Bremen knickt der Mittelfeldspieler ohne Fremdeinwirkung um: 

Update: Inzwischen steht die Diagnose bei Nadiem Amiri fest. Der Mittelfeldspieler hat sich laut Vereinsangaben einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Somit fällt Amiri sicher für das Saison-Finale am kommenden Samstag beim FSV Mainz 05 (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) aus. 

Nadiem Amiri verletzt sich gegen Werder Bremen

Während der Bundesliga-Partie zwischen der TSG Hoffenheim und Werder Bremen hat sich Mittelfeldspieler Nadiem Amiri ohne Fremdeinwirkung verletzt. Kurz vor der Pause knickt der 22-Jährige um und bleibt auf dem Rasen liegen. 

Nach Sky-Informationen wird der Mittelfeldspieler in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, eine erste Diagnose steht noch aus. 

Bitter für Amiri, der sich erst vor Kurzem nach langer Verletzungspause ins Team zurückgekämpft und mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat. Alle Infos zur Bundesliga-Partie gegen den SV Werder Bremen findest Du im Live-Ticker

mab 

Kommentare