Wiedersehen mit Ex-Hoffe-Coach

Nagelsmann lobt Gisdol: „Der beste HSV der letzten Jahre"

+
Julian Nagelsmann (r.) trifft am Samstag auf Markus Gisdol (li.). Das Hinspiel endete 2:2.

Zuzenhausen – Das Fußball-Fest gegen den FC Bayern liegt erst wenige Tage zurück, da richtet sich der Blick bei der TSG Hoffenheim schon auf das Spiel gegen den Hamburger SV.

Folgt nach dem Bayern-Rausch der Hamburg-Kater?

Wenn es nach Julian Nagelsmann (29) geht, ist seine Mannschaft nicht gefährdet, das Auswärtsspiel beim Hamburger SV (Samstag, 8. April/15:30 Uhr) auf die leichte Schulter zu nehmen: „Ich bin süchtig nach Siegen, die Mannschaft liebt es zu gewinnen. Es ist fern meiner Vorstellungskraft, warum sie nach einem Sieg gegen Bayern weniger tun sollte, um das nächste Spiel wieder zu gewinnen - dafür gibt es keinen Grund.

Fotos vom TSG-Sieg gegen Bayern München

In Hamburg wird es zum Wiedersehen mit Ex-Hoffe-Coach Markus Gisdol kommen, mit dem sich Nagelsmann noch heute austauscht. „Es ist ein intensiverer Austausch, weil wir uns einfach kennen. Wir schicken uns jetzt aber nicht jeden Abend Sprachnachrichten und singen Gute-Nacht-Lieder“, scherzt der 29-Jährige.

Amiri und Demirbay fraglich

Gisdol hat den Bundesliga-Dino seit seinem Amtsantritt Ende September 2016 stabilisiert. So haben die Norddeutschen seit dem 5. November kein Heimspiel mehr verloren. „Das ist der beste und stabilste HSV der letzten Jahre, aber auch wir haben uns seit dem Hinspiel weiterentwickelt. Wir sind jetzt torgefährlicher und verteidigen besser“, lobt Nagelsmann. Und wo liegen die Stärken des HSV? „Die Stärke des HSV ist, dass sie sehr aggressiv verteidigen, besonders zu Beginn, und auf jeden zweiten Ball gehen“, so der Hoffe-Coach.

Personell gibt es bei den Kraichgauern zwei große Fragezeichen. Sowohl Kerem Demirbay als auch Nadiem Amiri sind angeschlagen und für die Partie im Volksparkstadion fraglich. Eine Entscheidung soll erst nach dem Abschlusstraining am Freitag fallen.

Rund 750 Fans begleiten die TSG mit nach Hamburg.

Mehr zur TSG:

>>> Aktion für Schweiger-Stiftung: Das sagt die TSG

>>> TSG feiert und träumt: „Sieg ist unfassbar“

>>> Historischer Sieg! Kramaric-Hammer schockt Bayern

>>> Hoeneß rät Nagelsmann zu Verbleib

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare