TSG unter Druck 

Vor Baden-Derby: Das hält Nagelsmann von Freiburg-Coach Streich! 

+
Julian Nagelsmann freut sich auf das Wiedersehen mit seinem Trainerkollegen Christian Streich. (Archivfoto)

Zuzenhausen - Am Samstag (26. Januar) gastiert die TSG Hoffenheim beim SC Freiburg. Julian Nagelsmann freut sich dabei auf das Wiedersehen mit seinem Trainerkollegen Christian Streich: 

Hoffenheim unter Druck!

Seit nunmehr sieben Ligaspielen sind die Kraichgauer ohne Sieg, stehen derzeit auf einem „total uninteressanten achten Tabellenplatz", wie es TSG-Coach Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim SC Freiburg leicht frustriert formuliert. 

„Haben am Samstag einen ordentlichen Ergebnisdruck!"

Ein Sieg im Baden-Derby ist fast schon Pflicht, will man den Anschluss an die internationalen Plätze nicht verlieren. „Wir haben am Samstag einen ordentlichen Ergebnisdruck, zumal wir in Freiburg in der Vergangenheit nicht gut gespielt haben. Sie lassen die wenigsten Konterchancen gegen sich zu. Normalerweise steht der Gegner statistisch gesehen am tiefsten in der Bundesliga, aber gegen uns verteidigt Freiburg immer sehr hoch. Ich bin gespannt, wie es am Samstag sein wird", so der 31-Jährige.

Fotos vom TSG-Sieg gegen Freiburg

Besonders für Freiburg-Coach Christian Streich hegt Nagelsmann eine gewisse Sympathie: „Wir kommen sehr gut miteinander aus und schreiben uns ab und an. Er arbeitet immer ruhig, auch wenn es mit dem Verein mal nicht so rund läuft. Auch bei politischen Themen hat er immer eine klare Meinung und schaut oft über den Tellerrand hinaus - das gefällt mir an ihm."

Personell muss die TSG auf Kasim Adams (Oberschenkelprobleme) und Reiss Nelson (Rückenprobleme) verzichten. Rund 900 TSG-Fans werden für das Auswärtsspiel in Freiburg erwartet.

mab

Kommentare