Höchster Saisonsieg

Revanche geglückt! TSG fertigt Köln ab

+
Sandro Wagner trifft für Hoffe zweimal.

Sinsheim – Nach drei Unentschieden in Folge können sich die TSG-Fans wieder über einen Sieg freuen. Gegen den 1. FC Köln gewinnt die Nagelsmann-Elf am Ende deutlich.

Ende Oktober sind die Hoffenheimer im DFB-Pokal unglücklich gegen den 1. FC Köln ausgeschieden, in der Bundesliga haben sich die Kraichgauer nun für die bittere Niederlage revanchieren können.

TSG-Coach Julian Nagelsmann stellt seine Mannschaft im Vergleich zum 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach auf drei Positionen um. Vogt, Toljan und Amiri beginnen für Schär, Zuber und Szalai.

Vor heimischer Kulisse erwischt die TSG einen echten Traumstart. Nach einer Ecke köpft Benjamin Hübner den Ball an die Latte, Sandro Wagner staubt ab - 1:0 für Hoffe! In der Folgephase werden die Kölner stärker: Marcel Risse (12.) und Marcel Hartel (30.) verfehlen das TSG-Tor nur knapp.

Wagner macht alles klar

Mit der gefühlt ersten guten Torchance nach der Führung schlagen dann aber die Kraichgauer eiskalt zu. Nadiem Amiri schaltet nach einem Ballverlust der Gäste am schnellsten, schickt Jeremy Toljan und der U21-Nationalspieler schießt den Ball im Stile eines Mittelstürmers durch die Hosenträger von FC-Keeper Thomas Kessler.

Fotos: TSG schlägt Köln

Die 29.740 Zuschauer in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena sehen im zweiten Durchgang ein zähes Fußballspiel. Ausgerechnet in einer Phase, in der Köln aufmacht, legen die Hausherren nach. Mark Uth bringt einen Freistoß von der rechten Seite gefährlich rein und findet Sandro Wagner, der per Kopf zur Vorentscheidung trifft.

Den Schlusspunkt setzt schließlich ausgerechnet der Ex-Kölner Mark Uth, der kurz vor dem Abpfiff den 4:0-Endstand besorgt.  Somit bleibt Nagelsmann-Elf auch im 13 Saisonspiel ungeschlagen und landet im Kampf um die Europapokal-Plätze einen weiteren Big Point. 

-----

Am kommenden Spieltag gastiert die TSG Hoffenheim dann bei Eintracht Frankfurt (Freitag, 9. Dezember, 20:30 Uhr).

Statistik:

TSG Hoffenheim: Baumann - Süle , Vogt , B. Hübner - Kaderabek , Toljan - Polanski (60. Uth) - Kramaric (60. Atik), Rudy , Nad. Amiri - Wagner (81. Ochs)

1. FC Köln: Kessler - Sörensen , Mavraj , Heintz , Rausch - Özcan (62. Guirassy) , J. Hector - Risse (24. Hartel) , Zoller (62. Rudnevs) - Modeste , Osako

Tore: 1:0 Wagner (8.), 2:0 Toljan (39.), 3:0 Wagner (67.), 4:0 Uth (88.)

Zuschauer: 29.740

Schiedsrichter: Günter Perl (Pullach)

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare