Baumann und Kramaric feiern Comeback

TSG Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg: Aufstellungen

Die TSG Hoffenheim kann gegen den VfL Wolfsburg wieder auf Torhüter Oliver Baumann zählen. Ebenfalls gute Nachrichten gibt es bei Andrej Kramaric - die Aufstellungen:

  • TSG Hoffenheim empfängt VfL Wolfsburg. 
  • Oliver Baumann und Andrej Kramaric feiern Comeback. 
  • Die Aufstellungen.

Update vom 15. Februar: Die Aufstellungen sind da: Im Vergleich zur Niederlage in Freiburg gibt es bei Hoffenheim zwei Änderungen: Wie erwartet kehrt Oliver Baumann für Philipp Pentke zurück ins Tor, zudem ersetzt der wiedergenesene Andrej Kramaric Munas Dabbur.  

Aufstellung TSG Hoffenheim: Baumann - Posch, Hübner, Bicakcic - Kaderabek, Samassekou, Grillitsch, Skov, Rudy, Baumgartner - Kramaric

Aufstellung VfL Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Knoche, Brooks, Roussillon - Guilavogui, Schlager, Arnold, Mehmedi - Weghorst, Steffen 

Gute Nachrichten bei Hoffenheim: Baumann vor Comeback, Kramaric wieder fit! 

Oliver Baumann steht vor der Rückkehr ins Tor bei der TSG Hoffenheim. Der 29-Jährige, der sich in der Winterpause eine Meniskusverletzung zugezogen hat, ist vor dem Bundesliga-Spiel am Samstag gegen den VfL Wolfsburg wieder einsatzfähig. 

„Wenn heute und morgen alles normal läuft, dann ist Olli unsere Nummer 1", hat TSG-Trainer Alfred Schreuder am Donnerstag gesagt. Damit würde Baumanns Vertreter Philipp Pentke, der in seinen ersten vier Erstliga-Spielen teilweise hervorragende Leistungen gezeigt hat, wieder ins zweite Glied rücken.

TSG Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg: Baumann vor Comeback

Ebenfalls wieder im Mannschaftstraining steht Andrej Kramaric: Der für die TSG so wichtige Stürmer hat zuletzt gegen Freiburg aufgrund von Leistenbeschwerden gefehlt. Fraglich ist der Einsatz des angeschlagenen Sargis Adamyan, zudem fehlt Dennis Geiger wegen Trainingsrückstands. 

Hoffenheim empfängt Wolfsburg: Kramaric einsatzbereit, Adamyan fraglich

Nationalspieler Sebastian Rudy kann am Samstag (15. Februar/15:30 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) mit TSG-Rekordspieler Andreas Beck, der 216 mal für Hoffenheim gespielt hat, gleichziehen.

mab

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare