Hoffenheim gastiert bei RB Leipzig

Schreuder freut sich auf Wiedersehen mit „gutem Freund“ Nagelsmann – 2 Stammspieler fraglich

+
Am Samstag kommt es zum Wiedersehen zwischen Alfred Schreuder (r.) und Julian Nagelsmann.

Alfred Schreuder trifft am Samstag mit Hoffenheim auf RB Leipzig und Ex-TSG-Trainer Julian Nagelsmann. Für die Partie drohen zwei Stammspieler der Kraichgauer auszufallen:

  • Die TSG Hoffenheim gastiert am Samstag (7. Dezember/15:30 Uhr) bei RB Leipzig.
  • Gleichzeitig ist es das Trainer-Duell zwischen Alfred Schreuder und Julian Nagelsmann.
  • Zwei Leistungsträger drohen bei Hoffenheim auszufallen.

Die Leistungen der TSG Hoffenheim haben zuletzt erheblich geschwankt: Nach fünf Siegen in Folge, darunter gegen Top-Klubs wie Bayern München und Schalke 04 folgten Punktverluste gegen Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf. Nun soll bei Champions-League-Klub RB Leipzig und Ex-Trainer Julian Nagelsmann die nächste Überraschung gelingen.

Für TSG-Coach Alfred Schreuder wird das Duell mit seinem ehemaligen ,Chef' ein besonderes Aufeinandertreffen: „Ich freue mich riesig drauf, weil er auch ein guter Freund ist. Wir haben super zusammengearbeitet. Es ist schon interessant und macht Spaß, dass wir gegen ihn spielen", so Schreuder, der von Februar 2016 bis Januar 2018 Nagelsmanns Assistent in Hoffenheim gewesen ist.

TSG Hoffenheim gastiert bei RB Leipzig – Schreuder freut sich auf Duell mit Nagelsmann

Das Trainer-Duell wird für Schreuder jedoch zu sehr in den Vordergrund gestellt. „Es geht um Leipzig gegen Hoffenheim, nicht um Nagelsmann gegen Schreuder. Die Mannschaft muss es am Ende machen", so der 46-Jährige, der die Sachsen als „einen Top-Gegner" bezeichnet. 

Am Samstag (7. Dezember/15:30 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) drohen wichtige TSG-Spieler auszufallen: Neben dem gesperrten Sebastian Rudy sind die Einsätze von Kapitän Kevin Vogt (Wadenprobleme) und Benjamin Hübner (Infekt) noch fraglich. 

mab mit dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare