Europa League

Kuriose Szene bei Hoffenheim-Spiel: Pizza-Bote im Stadion sorgt für Erheiterung

Die TSG Hoffenheim ist am Donnerstag gegen Molde FK gefordert gewesen.
+
Die TSG Hoffenheim ist am Donnerstag gegen Molde FK gefordert gewesen.

Vila-real - Kuriose Szene in der Europa League: Beim Hinspiel zwischen Molde FK und der TSG Hoffenheim sorgt am Donnerstag ein Pizza-Bote für Aufsehen.

Beim Europa-League-Spiel der TSG Hoffenheim gegen Molde FK kommt es am Donnerstagabend in der ersten Halbzeit zu einer kuriosen Szene - allerdings nicht auf dem Platz. Während TSG-Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic behandelt werden muss, ist im Hintergrund plötzlich ein Pizza-Bote zu sehen.

Europa League: Pizza-Boote sorgt bei Hoffenheim-Spiel für Aufsehen

Der junge Mann wirkt etwas hilflos, denn keiner der anwesenden Offiziellen am Spielfeldrand scheint die Bestellung aufgegeben zu haben. Für wen die zwei Pizzen letztlich bestimmt gewesen sind, ist unklar. Die Hoffenheimer Delegation hat mit der Pizza-Bestellung nichts zu tun. Nachdem der Lieferdienst „Lieferando“ die Kraichgauer via Twitter direkt fragt, von wem die Bestellung ist, antwortet der TSG-Account: „Keine Ahnung.“ Im Netz sorgt die Szene jedenfalls für viel Erheiterung.

Die Partie zwischen Molde FK und der TSG Hoffenheim ist aufgrund der aktuellen Einreisebestimmungen in Norwegen im spanischen Vila-real  ausgetragen worden. Trotz einer komfortablen Führung muss sich die TSG letztlich mit einem 3:3 (1:3) zufriedengeben.

TSG Hoffenheim verpasst Sieg in der Europa League

Munas Dabbur (8./28.) hat die TSG früh in Führung gebracht. Nach Ellingsens Anschlusstreffer (41.) hat Christoph Baumgartner in der Nachspielzeit der ersten Hälfte zum 1:3 getroffen. Auch nach dem Seitenwechsel lässt Hoffenheim zahlreiche Großchancen liegen. So verschießt Dabbur (63.) einen FoulelfmeterMolde FK kämpft sich ins Spiel zurück und landet durch die Tore von Eirik Andersen (71.) und David Datro Fofana (74.) einen Achtungserfolg. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare