Sprunggelenk verstaucht

Nach Verletzung gegen Leverkusen: TSG gibt Entwarnung bei Adamyan!

1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund
+
Sargis Adamyan ist gegen Leverkusen verletzt ausgewechselt worden. 

Die TSG Hoffenheim hat bei der Verletzung von Sargis Adamyan Entwarnung gegeben. Der Armenier musste während des Heimspiels gegen Leverkusen ausgewechselt werden:

  • TSG Hoffenheim gegen Bayer Leverkusen. 
  • Sargis Adamyan muss verletzt ausgewechselt werden.
  • Hoffenheim gibt Entwarnung.

Die Verletzung von Sargis Adamyan ist doch nicht so schlimm, wie zunächst befürchtet. Am Sonntag (2. Februar) hat die TSG Hoffenheim via Twitter mitgeteilt, dass sich der 26-Jährige das Sprunggelenk lediglich geprellt und verstaucht hat

Adamyan ist beim Heimsieg gegen Bayer Leverkusen nach einer guten Stunde eingewechselt - und kurz vor Schluss wieder ausgewechselt worden. „Er ist mit dem rechten Sprunggelenk umgeknickt, es sieht nicht so gut aus", hat TSG-Trainer Alfred Schreuder auf der anschließenden Pressekonferenz gesagt. 

Ob der Armenier am Mittwoch (5. Februar/20:45 Uhr, live im Free-TV und HEIDELBERG24-Ticker) beim anstehenden Pokal-Achtelfinale gegen den FC Bayern München wieder einsatzfähig ist, ist noch unklar.  

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare