Nagelsmann-Nachfolge 

Englischer Spitzenklub interessiert an TSG-Wunschtrainer Rose 

+
Salzburg-Coach Marco Rose steht offenbar auf der Wunschliste eines englischen Spitzenklubs. (Archivfoto)

Sinsheim/Manchester - Laut englischen Medienberichten hat ein englisches Spitzenteam Interesse an Hoffenheims Wunschtrainer Marco Rose: 

Durchkreuzt ein englisches Top-Team die Pläne der TSG Hoffenheim? 

Im Werben um Wunschtrainer Marco Rose bekommen die Kraichgauer offenbar prominente Konkurrenz aus der Premier League. Laut der englischen Boulevardzeitung ,The Sun' soll der aktuelle Coach von RB Salzburg neben internationalen Größen, wie Zinedine Zidane und Laurent Blanc ein möglicher Trainer-Kandidat bei Manchester United für die kommende Spielzeit sein. 

Der gebürtige Leipziger wird seit Monaten als Nachfolger von Julian Nagelsmann gehandelt, der sich im Sommer 2019 Ligakonkurrent RB Leipzig anschließt. Zuletzt hat  TSG-Mäzen Dietmar Hopp die Gerüchte um eine Verpflichtung von Rose angeheizt und sich lobend über den 42-Jährigen geäußert. 

mab 

Mehr zum Thema

Kommentare