Neuer Job

Nach langjähriger Zusammenarbeit: TSG-Scout Pfannenstiel verlässt Hoffenheim

+
Lutz Pfannenstiel verlässt die TSG Hoffenheim in Richtung Düsseldorf.

Zuzenhausen - Die TSG Hoffenheim und Lutz Pfannenstiel beenden ihre langjährige Zusammenarbeit. Bei welchem Verein der ehemalige Torhüter nun tätig sein wird: 

Lutz Pfannenstiel wird mit sofortiger Wirkung die TSG Hoffenheim verlassen. 

Der bisherige "Leiter Internationale Beziehungen“ beim Bundesligisten hat sich mit der Klubführung über die Auflösung seines noch bis 2021 laufenden Vertrages geeinigt. 

Neuer Job als Sportvorstand

Der gebürtige Niederbayer ist 2011 zur TSG Hoffenheim gekommen. In dieser Zeit hat der ehemalige Torhüter seine internationalen Kontakte immer wieder in das Scouting der Kraichgauer eingebracht. 

Pfannenstiel wird künftig als Sportvorstand bei Ligakonkurrent Fortuna Düsseldorf arbeiten. „Natürlich ist es schade, einen Typen wie Lutz Pfannenstiel mit seinem weltweiten Netzwerk nicht mehr im Team zu haben. Andererseits freuen wir uns für ihn, dass er nun in Düsseldorf die Chance bekommt, eine leitende Rolle einzunehmen. Wir wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg", sagt Sportdirektor Alexander Rosen

mab/pm

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare