Nächster Abgang

TSG bestätigt: Verteidiger Kasim Adams wird an Liga-Konkurrent verliehen! 

+
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach

Düsseldorf – Die TSG 1899 Hoffenheim dünnt ihren Kader weiter aus. Abwehrspieler Kasim Adams wird in der kommenden Saison an einen Liga-Konkurrenten verliehen: 

Update vom 8. August: Nun hat auch die TSG Hoffenheim den Wechsel von Kasim Adams bestätigt. Der Innenverteidiger wird für ein Jahr an Liga-Konkurrent Fortuna Düsseldorf verliehen. „Kasim ist ein Spieler mit Potenzial, der aber auch weiterhin regelmäßig Spielpraxis braucht, um sich in der Liga zu etablieren. Gemeinsam sind wir nun zur Entscheidung gekommen, dass eine Leihe dafür die beste Lösung ist“, erklärt TSG-Manager Alexander Rosen

TSG Hoffenheim verleiht Kasim Adams an Fortuna Düsseldorf

Fortuna-Coach Friedhelm Funkel und Sportvorstand Lutz Pfannenstiel, zwischen 2011 und 2018 Scout und Leiter Internationale Beziehungen in Hoffenheim, hätten sich in den vergangenen Wochen „sehr stark um Kasim bemüht. Ein Vertrauensbeweis, der dem Spieler auf seinem Weg ganz sicher hilft und der auch uns das Gefühl gibt, dass er bis zum Ende der Leihe dort in den richtigen Händen ist", so Rosen.

Bericht: TSG Hoffenheim verleiht Verteidiger Kasim Adams 

DieTSG 1899 Hoffenheim schafft weiter Platz in ihrem Kader. Wie der ‚kicker‘ berichtet, wird Kasim Adams für ein Jahr an Liga-Konkurrent Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Demnach geht es nur noch um die Höhe der Leihgebühr. Kasim Adams ist erst im Sommer 2018 von den Young Boys Bern zur TSG gewechselt und hat in seiner ersten Hoffenheim-Saison 16 Pflichtspiele absolviert.

TSG Hoffenheim: Kasim Adams soll an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen werden

Düsseldorfs Sportvorstand ist übrigens Lutz Pfannenstiel, der zuvor jahrelang für die TSG Hoffenheim gearbeitet hat. Zuletzt hat die TSG Sebastian Rudy vom FC Schalke 04 ausgeliehen. Der Rückkehrer, der gegen Sevilla sein Debüt gefeiert hat, will sich über Hoffenheim für die Nationalmannschaft empfehlen.

Die TSG Hoffenheim könnte in den letzten Tagen der Transferperiode noch einen echten Kracher an Land ziehen. Diadié Samassékou soll von Red Bull Salzburg zur TSG Hoffenheim wechseln - und wäre damit der neue Rekord-Transfer der Hoffenheimer

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare