23. Spieltag in der Bundesliga

So endete RB Leipzig gegen TSG 1899 Hoffenheim

+
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim

Leipzig - Die TSG 1899 Hoffenheim ist am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga zu Gast bei RB Leipzig. So ist die Partie ausgegangen.

Spielbericht: RB Leipzig und TSG 1899 Hoffenheim trennen sich unentschieden

Die Hoffenheimer Remis-Könige haben mal wieder zugeschlagen! 

Bei Julian Nagelsmanns künftigem Klub RB Leipzig sind die Kraichgauer am Montagabend (25. Februar) lange in Führung, in der Schlussphase geht der TSG dann aber die Luft aus. Somit kann 1899 auch im dritten Saison-Duell gegen Leipzig keinen Sieg holen.

Während RB Leipzig auf Nationalspieler Timo Werner (Fieber) verzichten muss, fällt bei der TSG Hoffenheim neben Dennis Geiger (Leistenbeschwerden) und Benjamin Hübner (Kapselverletzung) auch Kapitän Kevin Vogt (Zerrung) aus.

Andrej Kramaric bringt Hoffenheim gegen Leipzig in Führung

Hoffenheim agiert gleich von Beginn an konzentriert und lässt den Hausherren fast keine Freiräume. Mit einem Bilderbuch-Angriff geht 1899 in Führung. Joelinton erobert den Ball an der Außenlinie, Ishak Belfodil stürmt Richtung Tor und spielt zurück zu Joelinton, dessen Schuss von RB-Keeper Peter Gulacsi abgewehrt wird. Andrej Kramaric (22.) steht dann goldrichtig und drückt den Ball über die Linie - 1:0 für die TSG.

Leipzig kommt im weiteren Verlauf der ersten Hälfte lediglich zu kleineren Chancen - Torjäger Werner wird bei RB schmerzlich vermisst.

Leipzig erhöht den Druck und gleicht gegen Hoffenheim spät aus

Die Gastgeber kommen mit Schwung aus der Kabine und erhöhen den Druck, Hoffenheim hält diesem allerdings Stand. Matheus Cunha (61.) vergibt nach einem tollen Zuspiel von Kevin Kampl die bis dato beste Chance auf den Ausgleich.

Fotos: TSG kassiert späten Ausgleich in Leipzig

Auch die Schlussoffensive der Rangnick-Elf hat es in sich und wird eine Minute vor dem Ende mit dem Ausgleich belohnt! RB-Verteidiger Willi Orban spitzelt den Ball nach Zuspiel von Halstenberg zum 1:1-Endstand ins Tor.

In der 74. Minute ereignet sich eine kuriose Szene: Der Ball springt zum Kamera-Mann, der ganz cool reagiert und ihn per Hacke weiterspielt. Im Netz wird die Aktion gefeiert. Zudem verrät TSG-Coach Julian Nagelsmann seinen ‚Zettel-Trick‘ während der Partie.

Am kommenden Spieltag ist die TSG 1899 Hoffenheim zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Wie Du das Hoffe-Auswärtsspiel live im TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen kannst, liest Du hier.

RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim 1:1 (0:1)

Anstoß

Montag, 25. Februar, um 20:30 Uhr in der Red Bull Arena Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi - Konaté , Ilsanker (46. T. Adams) , Orban - Klostermann , Demme (61. Kampl) , Halstenberg - Sabitzer , Laimer - Matheus Cunha (75. Augustin), Y. Poulsen

TSG 1899 Hoffenheim

Baumann - Kaderabek , K. Adams , Posch , N. Schulz - Grillitsch - Demirbay , Amiri (64. Bicakcic) - Joelinton (81. Nelson), Kramaric - Belfodil (69. Szalai)

Tore

0:1 Kramaric (22.), 1:1 Orban (89.)

Schiedsrichter

Felix Brych (München)

nwo

Vorbericht

Am 23. Spieltag ist die TSG 1899 Hoffenheim bei RB Leipzig (Montag, 25. Februar/20:30 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) gefordert.

RB Leipzig gegen TSG 1899 Hoffenheim heute kostenlos im Live-Ticker

Übertragung: RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim heute live im TV und im Live-Stream

  • Die Partie wird ausschließlich vom Pay-TV-Sender Eurosport 2 HD Xtra übertragen. 
  • Über den kostenpflichtigen Eurosport-Player kannst Du das Spiel im Live-Stream schauen.
  • Die Vorberichtserstattung beginnt um 19:30 Uhr. Die Moderation übernimmt Jan Henkel, als Experte fungiert Matthias Sammer. Kommentator ist Robert Hunke.

RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim live bei Amazon Music

  • Über Amazon Music Unlimited kannst Du die Partie online im Audio-Livestream verfolgen.
  • Neben Musik gibt es an jedem Spieltag eine Vorberichtserstattung und eine Halbzeitanalyse.

RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim: Zusammenfassung heute im Free-TV und Pay-TV

  • Die erste Zusammenfassung im Free-TV gibt es am Montag ab 23 Uhr auf RTL Nitro.
  • Der kostenpflichtige Streaming-Dienst DAZN wird 40 Minuten nach Abpfiff ein Highlight-Video veröffentlichen.

Leipzig gegen Hoffenheim - so lief das Hinspiel

RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim: Wer ist der Schiedsrichter?

  • Der Schiedsrichter für die Partie ist Dr. Felix Brych aus München. Unterstützt wird er dabei von seinen Assistenten Mark Borsch und Stefan Lupp. Vierter Offizieller ist Lasse Koslowski. Bastian Dankert ist der Video-Assistent in Köln.
  • Brych hat 25 Spiele der TSG geleitet - 15 davon in der Fußball-Bundesliga. Die Bilanz: Sechs Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen.

Julian Nagelsmann trifft auf künftigen Arbeitgeber Leipzig

TSG-Trainer Nagelsmann hat Spekulationen über ein schwieriges Verhältnis zu Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick zurückgewiesen. „Dass da Gerüchte aufkommen, ist normal im Fußball-Geschäft, aber das hat nichts mit der Realität zu tun. Ralf ist auch ein Grund, warum ich dorthin gehe", sagt der zukünftige RB-Trainer gegenüber der „Bild-Zeitung“. Zuletzt hat es wiederholt Mutmaßungen über ein schwieriges Verhältnis der beiden Trainer gegeben.

Direkter Vergleich zwischen Leipzig und Hoffenheim

Es ist die sechste Begegnung zwischen der TSG Hoffenheim und RB Leipzig. Zwei Mal haben die Kraichgauer gewonnen, drei Partien haben die Leipziger für sich entschieden und ein Spiel ist unentschieden ausgegangen.

Die letzten Begegnungen im Überblick:

Saison

Wettbewerb

Heimteam

Auswärtsteam

Ergebnis

2018/19

DFB-Pokal

RB Leipzig

TSG Hoffenheim

2:0 (0:0)

2018/19

Bundesliga

TSG Hoffenheim

RB Leipzig

1:2 (0:0)

2017/18

Bundesliga

RB Leipzig

TSG Hoffenheim

2:5 (0:3)

2017/18

Bundesliga

TSG Hoffenheim

RB Leipzig

4:0 (1:0)

2016/17

Bundesliga

RB Leipzig

TSG Hoffenheim

2:1 (1:1)


Mehr zur TSG Hoffenheim:

>>> Transfer-Ticker: TSG stellt Winter-Neuzugang Lucas Ribeiro vor!

>>> Nagelsmann: „Rangnick ein Grund, warum ich nach Leipzig gehe"

>>> TSG verliert Scouting-Leiter an den HSV!

>>> Rosen über Nagelsmann-Nachfolger: „Vielleicht einer, den niemand auf dem Schirm hat“

oal

Mehr zum Thema

Kommentare