1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim feiert Last-Minute-Sieg beim SC Freiburg – und springt auf Platz 4

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die TSG Hoffenheim schlägt den SC Freiburg.
Die TSG Hoffenheim schlägt den SC Freiburg. © Tom Weller/dpa

Bundesliga - Es läuft derzeit bei der TSG Hoffenheim! Am Samstag feiern die Kraichgauer einen knappen Sieg gegen den SC Freiburg:

Der Erfolgslauf der TSG Hoffenheim hält an! Durch einen Last-Minute-Treffer von Chris Richards feiern die Kraichgauer einen 2:1 (1:1)-Sieg im Bundesliga-Spitzenspiel beim SC Freiburg. Zuvor hat David Raum (3.) die TSG in Führung gebracht, Nico Schlotterbeck (21.) kann zwischenzeitlich für Freiburg ausgleichen. Durch den vierten Sieg in Folge springt die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß auf Platz vier.

PartieSC Freiburg – TSG Hoffenheim 1:2 (1:1)
SC FreiburgFlekken - Kübler, Lienhart, N. Schlotterbeck (76. K. Schlotterbeck), Günter - M. Eggestein (76. Haberer), Höfler, Schade (76. Sallai), Höler, Grifo - Demirovic (46. Gulde)
TSG HoffenheimBaumann - Posch, Vogt, C. Richards - Akpoguma (69. Kaderabek), Stiller, Samassekou (89. Rudy), Raum, Kramaric (68. Baumgartner) - Bebou (89. Adamyan), Dabbur (56. Rutter)
Tore0:1 Raum (3.), 1:1 Schlotterbeck (21.), 1:2 Richards (90.)
Bes. VorkommnisseGrifo verschießt Elfmeter (62.)
SchiedsrichterFrank Willenborg (Osnabrück)

TSG Hoffenheim feiert Last-Minute-Sieg beim SC Freiburg – und springt auf Platz 4

Hoffenheim erwischt einen Blitzstart und geht mit der ersten Chance durch Raum (3.) in Führung. Auch in der Folge ist die TSG wacher, Freiburg findet zunächst kaum ins Spiel, kann dann aber nach einem Standard durch Schlotterbeck (21.) ausgleichen. Im weiteren Verlauf lässt Kevin Schade (26.) die beste SCF-Gelegenheit liegen, sodass es letztlich mit einem Remis in die Pause geht.

Nach dem Seitenwechsel entwickelt zunächst ein taktisch geprägtes Spiel, ehe Vincenzo Grifo nach einer guten Stunde den Führungstreffer verpasst, indem er vom Elfmeterpunkt an Oliver Baumann scheitert. In der Schlussphase lassen beide Mannschaften gute Chancen liegen, ehe Richards in der Nachspielzeit doch noch zum Siegtreffer für die TSG einköpft.

TSG Hoffenheim gewinnt beim SC Freiburg – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Die TSG Hoffenheim feiert einen Last-Minute-Sieg gegen Freiburg.

90.+4. Minute: Unfassbar!! Mit der letzten Aktion des Spiels trifft Richards nach einer Ecke zum TSG-Sieg!

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

86. Minute: Großchance für Freiburg! Kübler scheitert aus kurzer Distanz an Baumann.

84. Minute: Bleibt es beim Remis oder gelingt einem Team noch der Siegtreffer?

78. Minute: Toller Schuss von Baumgartner! Flekken klärt mit Mühe zur Ecke.

76. Minute: Gefährlich! Baumgartner köpft eine Raum-Flanke knapp übers Tor.

71. Minute: Schlotterbeck haut Rutter um, trifft vorher aber den Ball. Beide Spieler bleiben verletzt liegen.

69. Minute: Kaderabek und Baumgartner ersetzen Akpoguma und Kramaric.

68. Minute: Ein Fernschuss von Akpoguma kann Flekken festhalten.

62. Minute: Grifo scheitert an Baumann, der die Ecke geahnt hat.

61. Minute: Es gibt Elfmeter für Freiburg! Akpoguma foult Günter im Strafraum.

60. Minute: Gute Freistoßposition für Hoffenheim, Raum verzieht jedoch.

56. Minute: Auch die TSG tauscht einmal: Rutter ersetzt Dabbur.

51. Minute: Raums Freistoß ist zu kurz und wird geklärt.

47. Minute: Der SCF hat gewechselt: Gulde ist für Demirovic neu drin.

46. Minute: Durchgang zwei läuft.

SC Freiburg gegen TSG Hoffenheim – So lief die 1. Halbzeit

Pause in Freiburg, das Remis geht insgesamt in Ordnung. Nach Hoffenheims Blitzstart hatten die Breisgauer zunächst Probleme ins Spiel zu finden, konnten sich in der Folge aber fangen und ausgleichen. Im weiteren Verlauf sind beide Teams zu guten Chancen gekommen. Wir melden uns gleich zurück.

45. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

45. Minute: Ein Freistoß von Günter bringt nichts ein.

38. Minute: Posch sieht für ein Foul an Schade Gelb.

37. Minute: Raums Flanke köpft Bebou übers Tor.

34. Minute: Hoffenheim zieht das Tempo nun wieder an.

26. Minute: Schade läuft alleine auf Baumann zu, scheitert aber aus spitzem Winkel.

21. Minute: Der Ausgleich! Schlotterbeck köpft nach einer Grifo-Ecke ein.

19. Minute: Schlotterbeck trifft Richards mit der Hand im Gesicht. Der Verteidiger muss behandelt werden, kann in der Folge aber weitermachen.

16. Minute: Lienhart ist als letzter Mann mit der Hand am Ball, wird aber nur verwarnt.

15. Minute: Gute Anfangsphase der Kraichgauer. Freiburg tut sich noch schwer, ins Spiel zu kommen.

8. Minute: Eggestein probiert es aus 20 Metern - keine Probleme für Baumann.

5. Minute: Raum ist somit bereits der 14. TSG-Torschütze in dieser Saison.

3. Minute: Blitzstart für Hoffenheim! Dabbur sieht Raum, der auf links viel Platz hat und aus kurzer Distanz ins lange Eck einschiebt.

1. Minute: Die Partie läuft.

SC Freiburg gegen TSG Hoffenheim – Aufstellungen

14:55 Uhr: Auf diese Aufstellungen setzen die Teams:

SC Freiburg gegen TSG Hoffenheim: Das ist der Schiedsrichter

11 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zum Bundesliga-Spitzenspiel SC Freiburg gegen TSG Hoffenheim, das um 15:30 Uhr in Freiburg angepfiffen wird. Schiedsrichter der Partie ist Frank Willenborg aus Osnabrück.

SC Freiburg gegen TSG Hoffenheim heute im Live-Ticker – Erste Infos

Die TSG Hoffenheim gastiert am Samstag im Bundesliga-Topspiel beim SC Freiburg. Trainer Sebastian Hoeneß geht voller Vorfreude ins Baden-Duell. „Wir haben ein Derby, ein Spitzenspiel, Nordbaden gegen Südbaden - Platz vier gegen Platz fünf.“ Das sei eine „gute Story“, sagt Hoeneß am Donnerstag. Auf die TSG würden in Freiburg „extrem anspruchsvolle Aufgaben“ warten, betont der 39-Jährige.

Die Mannschaft von Trainer Christian Streich sei besonders bei Standardsituationen stark. Dennoch hoffen die Hoffenheimer, ihre Siegesserie in der Bundesliga, in der sie zuletzt dreimal gewonnen haben, fortsetzen zu können. Auf Mittelfeldspieler Dennis Geiger (muskuläre Probleme) muss Hoeneß jedoch verzichten.

TSG Hoffenheim beim SC Freiburg ohne Geiger – Einsatz von Grillitsch fraglich

Auch Offensivmann Jacob Bruun Larsen fällt weiter aus. Hinter dem Einsatz von Florian Grillitsch steht noch ein Fragezeichen. Der österreichische Mittelfeldspieler, der zuletzt wegen einer Erkältung gefehlt hat, trainiert derzeit individuell. Ob Stürmer Andrej Kramaric wieder eine Option für die Startelf ist, will der Coach nicht verraten. (mab)

Auch interessant

Kommentare