Letzter Test vor Kaiserslautern

Durchwachsene TSG-Generalprobe! Sorgen um Demirbay & Remis gegen Eibar 

+
Kasim Adams Nuhu ist zum ersten Mal in der Wirsol Rhein-Neckar Arena aufgelaufen.

Sinsheim – Im Rahmen der Saisoneröffnung trennen sich die TSG 1899 Hoffenheim und der SD Eibar unentschieden. Wie die Partie gelaufen ist:

Vor 9.450 Zuschauern kommt die TSG Hoffenheim gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar nicht über ein Unentschieden hinaus (>>> Der Ticker zum Nachlesen).

Julian Nagelsmann setzt im letzten Härtetest vor dem Pokal-Spiel beim 1. FC Kaiserslautern (18. August/15:30 Uhr) auf zwei Neuzugänge in der Startelf. Innenverteidiger Kasim Adams Nuhu verteidigt neben Ermin Bicakcic und Kapitän Kevin Vogt, im Mittelfeld beginnt Rückkehrer Vincenzo Grifo

Zähe erste Halbzeit

Hoffenheim überlässt Eibar in der ersten Viertelstunde das Spiel und lauert auf Konter. Wirklich gefährlich wird es für das gegnerische Tor nach den TSG-Gegenstößen aber nicht. In der Folge kommt die Nagelsmann-Elf zwar zu einigen Ecken, doch beispielsweise Adams köpft zweimal über das Gehäuse.

Fotos: TSG-Saisoneröffnung 2018 und Testspiel gegen SD Eibar 

Die beste Chance vergibt Pavel Kaderabek (31.), der erst am Freitag seinen Vertrag vorzeitig verlängert hat. Nach einer Grifo-Ecke verlängert Adam Szalai auf den Tschechen, dessen Kopfball am Kasten vorbei geht.

Demirbay muss verletzt raus - Bicakcic trifft zur Führung

Bitter für die TSG: Kerem Demirbay, der erst vor einigen Wochen von seiner schweren Verletzung zurückgekehrt ist, muss in der 56. Minute verletzungsbedingt den Platz verlassen. Für ihn wird WM-Teilnehmer Steven Zuber eingewechselt.

In der 61. Minute dann die Führung für die Hausherren! Nach einer Ecke leitet Adam Szalai weiter auf Ermin Bicakcic, der per Kopf das 1:0 macht. 

Die TSG findet nach der Führung besser ins Spiel und kommt nun zu deutlich mehr Chancen als noch im ersten Durchgang. Durch die vielen Wechsel fehlt in der Schlussphase in vielen Situation aber auch die Abstimmung.

Sieben Minuten vor dem Ende verliert der eingewechselte Stefan Posch im Mittelfeld leichtfertig den Ball, Eibar schaltet schnell um und letztlich lenkt TSG-Kapitän Kevin Vogt den Ball unglücklich ins eigene Tor zum 1:1-Endstand.

TSG 1899 Hoffenheim – SD Eibar 1:1 (0:0)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek (72. Brenet), Bicakcic, Vogt, Adams, Schulz (72. Posch) - Grifo, Demirbay (56. Zuber), Amiri - Szalai (70. Otto), Joelinton (70. Belfodil)

Tore: 1:0 Bicakcic (61.), 1:1 Vogt (83., ET.)

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare