Mit Video

Kuriose Szene bei Leipzig gegen Hoffenheim: Plötzlich steht der Kamera-Mann im Mittelpunkt

+
Beim Spiel Hoffenheim gegen Leipzig sorgt der Kamera-Mann für eine lustige Szene (Archivfoto).

Leipzig – Beim Bundesliga-Montagsspiel zwischen RB Leipzig und der TSG 1899 Hoffenheim (Endstand 1:1) beweisen nicht nur die Spieler auf dem Platz ihr Können...

Die TSG 1899 Hoffenheim hat beim Auswärtsspiel in Leipzig den Sieg verpasst. Kurz vor Schluss kassieren die Kraichgauer den 1:1-Ausgleich. In der ersten Halbzeit hat Vize-Weltmeister Andrej Kramaric (22.) 1899 in Führung gebracht.

In der Schlussphase ereignet sich eine kuriose Szene, die im Netz für viele Lacher sorgt! Der Ball springt zum Kamera-Mann, der ganz cool reagiert und in bester ‚Ronaldinho-Manier‘ mit der Hacke zurück spielt. Die Aktion wird unter anderem vom Twitter-Account von Fox Soccer gefeiert:

RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim: Julian Nagelsmann verrät Zettel-Geheimnis

Während der Partie ist auch TSG-Coach Julian Nagelsmann aufgefallen, der seinem Spieler Nico Schulz in der 50. Minute einen Zettel in die Hand gedrückt hat. Nach Spielende klärt Nagelsmann auf, was auf dem Zettel stand.

Bereits am Samstag (2. März) ist die TSG Hoffenheim wieder im Einsatz. Dann geht es auswärts gegen Eintracht Frankfurt. So siehst Du die Parte live im TV und Live-Stream.

Oft gelesen: TSG verpasst Sieg in LeipzigTrainer-Entscheidung bei der TSG steht kurz bevor! Alle Transfer-News zur TSG Hoffenheim. Wechselt Joelinton für eine Rekord-Ablöse nach England?

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare