Spitzenspiel gegen Leipzig

Dezimierte Hoffenheimer kassieren erste Pleite

+
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim

Leipzig – Jetzt ist es passiert! Die TSG Hoffenheim kassiert ausgerechnet im Spitzenspiel gegen RB Leipzig die erste Saisonniederlage. Ein Leistungsträger fliegt vom Platz.

Wie im Hinspiel liefern sich RB Leipzig und die TSG Hoffenheim ein Topspiel, das den Namen zumindest in den ersten 45 Minuten auch verdient hat. Die Zuschauer in der Red-Bull-Arena sehen nämlich den ‚Hochgeschwindigkeits-Fußball‘, mit dem sich die beiden Teams in die Spitzengruppe der Bundesliga gespielt haben.

Nachdem die Leipziger in der Anfangsphase mehr vom Spiel haben, gehen die Hoffenheimer in der 18. Minute in Führung - und wie!

Über die Stationen Rudy, Demirbay und Kramaric landet der Ball bei Nadiem Amiri, der den Bilderbuch-Konter abschließt und zum 1:0 trifft. 

Werner gleicht aus, Wagner fliegt

Die Hausherren reagieren mit wütenden Angriffen. Yussuf Poulsen (25.) lässt eine 100-prozentige Chance liegen, Timo Werner (38.) macht es besser! Der 20-Jährige wird von Naby Keita klasse in Szene gesetzt und überwindet TSG-Keeper Oliver Baumann. Mit 1:1 geht es dann auch in die Kabinen.

Fotos: TSG verliert in Leipzig

Nach dem Seitenwechsel dezimieren sich die Gäste selbst. Sandro Wagner geht mit offener Sohle in Leipzigs Stefan Ilsanker. Schiedsrichter Wolfgang Stark hat keine andere Wahl und schickt den TSG-Stürmer völlig zurecht vom Platz. Die Kraichgauer geraten jetzt noch mehr unter Druck. Oliver Baumann macht deutlich, wieso die TSG mit ihm vorzeitig bis 2021 verlängert hat, und zeigt mehrere Glanzparaden.

In der 77. Minute ist aber auch der TSG-Keeper geschlagen. Fabian Schär fälscht einen Schuss von Marcel Sabitzer ins eigene Tor ab. Julian Nagelsmann wechselt in der Folge noch einmal offensiv, doch RB kann den Vorsprung souverän über die Zeit retten,, sodass die TSG erstmals in dieser Saison ohne Punkte dasteht.

--------------

Am Samstag, 4. Februar, empfängt die TSG Hoffenheim in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena den FSV Mainz 05.

Mehr zur TSG:

>>> Wagner liebäugelt mit Rückkehr zum FC Bayern

>>> Wechsel perfekt! Vargas verlässt die TSG

>>> Tolle Aktion! Nagelsmann unterstützt Brandopfer von Gaiberg

Übersicht

RB Leipzig: Gulacsi - Bernardo , Orban , Compper , Halstenberg - Ilsanker , Demme - Sabitzer , Keita (90. Kaiser) - Ti. Werner (90. Khedira) , Y. Poulsen (73. Selke)

TSG Hoffenheim: Baumann - Süle , Vogt (45. Schär) , B. Hübner - Kaderabek , Zuber - Rudy - Demirbay , Nad. Amiri (76. Szalai) - Wagner , Kramaric (63. Uth)

Tore: 0:1 Amiri (18), 1:1 Werner (38.), 2:1 Sabitzer (77.)

Schiedsrichter: Wolfgang Stark (Ergolding)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Sandro Wagner (60., rüdes Einsteigen)

Zuschauer: 39.633

nwo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare