‚Phänomenaler‘ Beinahe-Transfer

Pietro Lombardi verrät: Hoffenheim wollte mich verpflichten!

+
Pietro Lombardi hatte laut eigenen Aussagen als Jugendspieler ein Angebot der TSG Hoffenheim.

Hoffenheim – In einem Interview verrät Sänger und DSDS-Juror Pietro Lombardi, dass er als Jugendspieler ein Angebot der TSG Hoffenheim ausgeschlagen hat. Aus diesem Grund:

  • Pietro Lombardi spricht über seine Fußball-Karriere.
  • Laut eigenen Aussagen hat Lombardi einst ein Angebot der TSG Hoffenheim erhalten.
  • Lombardi ist großer KSC-Fan.

Pietro Lombardi zur TSG Hoffenheim? Was nach einer Meldung vom 1. April klingt, ist vor einigen Jahren fast zustande gekommen - zumindest wenn man den Worten des DSDS-Juroren Glauben schenken mag. In einem Interview mit Fußball.de spricht Lombardi nämlich über seine Fußball-Karriere.

Ich habe in der Jugend für den Karlsruher SC in der Junioren-Bundesliga gespielt. Ich war auf einem guten Weg. Mein Traum war es, Fußballprofi zu werden. Ich hatte sogar ein Angebot der TSG Hoffenheim, die damals aber noch Zuzenhausen hießen“, sagt Lombardi

Pietro Lombardi verrät: „Hatte ein Angebot der TSG Hoffenheim“

Die TSG Hoffenheim hat Zuzenhausen noch nie im Vereinsnamen getragen, jedoch hat es einst im Jugendbereich eine Kooperation zwischen der TSG und dem FC Zuzenhausen gegeben. „Ich habe die Chance hinter dieser Anfrage als Jugendlicher gar nicht wahrgenommen, weil ich dachte, dass Hoffenheim doch keine Verbesserung im Vergleich zum KSC ist. Heute hat sich die Gewichtung natürlich etwas verschoben“, so Pietro Lombardi, der vor Kurzem eine Schock-Diagnose vom Arzt verkraften musste, weiter.

Pietro Lombardi spielt aktuell für den DJK Viktoria Frechen II in der Kreisliga C. Der gebürtige Karlsruher Lombardi ist bekennender Fan des Karlsruher SC. Lombardis Jury-Kollege Xavier Naidoo hat sich beim DSDS-Casting im September in einem Waldhof-Hoodie ablichten lassen.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare