Gerücht

Nächstes TSG-Talent vor Wechsel? BVB und Leipzig wohl an Bogarde interessiert

Jean Zimmer (l) von Düsseldorf in Aktion gegen Melayro Bogarde von Hoffenheim.
+
Melayro Bogarde (r.) hat in Hoffenheim einen Vertrag bis 2021.

Hoffenheim – Verliert die TSG Hoffenheim das nächste Top-Talent? Abwehrspieler Melayro Bogarde soll wohl bei mehreren Klubs auf dem Zettel stehen:

  • TSG Hoffenheim: Kaderplanung für Saison 2020/21.
  • TSG-Talent Melayro Bogarde soll beim BVB auf dem Zettel stehen.
  • Bogarde hat in Hoffenheim einen Vertrag bis 2021.

Die wichtigste Personalie für die kommende Saison hat die TSG Hoffenheim am Montag (27. Juli) bekanntgegeben: Sebastian Hoeneß wird künftig das Traineramt übernehmen. In Sachen Kaderplanung ist es bei den Hoffenheimern bislang aber weiter ruhig. Talente wie Armindo Sieb (FC Bayern II) und Amadou Onana (Hamburger SV) haben den Klub bereits verlassen. Folgt nun der nächste Abgang? Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll Abwehr-Juwel Melayro Bogarde das Interesse von Borussia Dortmund, RB Leipzig und Ajax Amsterdam auf sich gezogen haben.

TSG Hoffenheim: BVB wohl an Melayro Bogarde interessiert

Der 18-Jährige ist 2019 von Feyenoord Rotterdam in die Jugendabteilung der TSG Hoffenheim gewechselt. In der abgelaufenen Saison zwei Mal in der Bundesliga eingesetzt worden. Ein Wechsel in diesem Sommer erscheint unwahrscheinlich.

Zwar hat Bogarde nur noch einen Vertrag bis 2021, der Niederländer will sich dem Bericht zufolge allerdings in Hoffenheim durchsetzen. Der Niederländer, der der Neffe des ehemaligen Nationalspielers Winston Bogarde ist, hat laut ‚transfermarkt.de‘ einen Marktwert von einer Million Euro. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare