Ex-Hoffenheimer

Julian Nagelsmann heiß begehrt: Nächster Top-Klub beschäftigt sich mit Leipzig-Trainer

Julian Nagelsmann soll im Fokus von Tottenham stehen.
+
Julian Nagelsmann soll im Fokus von Tottenham stehen.

Trainer José Mourinho gerät bei Tottenham immer mehr unter Druck. Der Premier-League-Klub soll sich offenbar mit Julian Nagelsmann von RB Leipzig beschäftigen:

Tottenham Hotspur aus der englischen Premier League ist offenbar an Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig interessiert. Wie der ,Telegraph‘ berichtet, sei der 33-Jährige der Wunschkandidat der Spurs, falls sie sich vom aktuellen Teammanager Jose Mourinho trennen sollten.

Verlässt Julian Nagelsmann RB Leipzig? Ex-TSG-Trainer begehrt

Der Portugiese steht in London unter Druck, weil der Klub auf Tabellenplatz neun abgestürzt ist und zuletzt nur drei Punkte aus fünf Ligaspielen geholt hat. Nagelsmann, dessen Abgang aus Leipzig während der laufenden Saison praktisch ausgeschlossen ist, hat bei RB einen Vertrag bis 2023. Daher gilt auch ein Wechsel im Sommer als unwahrscheinlich.

Julian Nagelsmann steht aktuell bei RB Leipzig unter Vertrag.

Im Interview mit dem ,Telegraph‘ hat der ehemalige Trainer der TSG Hoffenheim zuletzt bereits sein Interesse an der Premier League eingeräumt.

Julian Nagelsmann als Mourinho-Nachfolger? Gerücht um Tottenham-Job

„Die Premier League ist eine sehr interessante Liga und ich kann mir vorstellen, dass es ein großes Ziel sein könnte, eines Tages ein großer Manager in der Premier League zu sein, so wie Jürgen Klopp, der sehr erfolgreich ist“, sagt er. Jedoch kann er sich auch vorstellen, seine „ganze Karriere lang Trainer in der Bundesliga zu bleiben.“

Zuletzt ist Nagelsmann unter anderem mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden, bei denen nun jedoch Marco Rose das Traineramt zur neuen Saison übernimmt. (mab mit SID)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare