1899 legt los

Die Fotos vom Trainingsauftakt der TSG

Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
1 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
2 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
3 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
4 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
5 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
6 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
7 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.
8 von 64
Die TSG 1899 Hoffenheim startet in die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Zuzenhausen – Wie der Großteil der anderen Bundesligisten hat am Montag auch die TSG Hoffenheim wieder das Training aufgenommen. Die Fotos der ersten Trainingseinheit:

Viel Zeit bleibt Huub Stevens und der TSG Hoffenheim in der Vorbereitung nicht.

Schließlich geht es bereits am 23. Januar am ersten Rückrunden-Spieltag gegen Bayer Leverkusen. Der Tabellenletzte ist am Montag, 4. Januar, fast mit dem kompletten Kader ins Training eingestiegen. Lediglich Nadiem Amiri hat verletzungsbedingt gefehlt. 

Beim Trainingsauftakt haben Cheftrainer Huub Stevens und sein Co-Trainer Alfred Schreuder besonders viel Wert auf das Passspiel gelegt. „Wir haben in der kurzen Zeit bis zum Liga-Start vieles vor. Taktisch und konditionell. Darüber hinaus ist es wichtig, in einen Spielrhythmus zu finden“, sagt der Niederländer über die Vorbereitung. Bezüglich möglicher Neuzugänge gibt es bei 1899 noch keine neuen Wasserstandsmeldungen.

„Wir haben Vertrauen. Dennoch haben wir die Augen weiter offen. Wenn jemand Interessantes dabei ist, werden wir sicher aktiv. Aber das muss schon passen. Im Winter ist das viel schwieriger als im Sommer“, betont Stevens.

nwo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare