Remis

Fotos: TSG kassiert späten Ausgleich in Leipzig

RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
1 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
2 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
3 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
4 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
5 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
6 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
7 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim
8 von 13
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim

Leipzig – Lange Zeit führt die TSG 1899 Hoffenheim gegen RB Leipzig, verspielt dann aber wie so oft den Sieg in der Schlussphase. Die Fotos der Partie:

Die Hoffenheimer Remis-Könige haben mal wieder zugeschlagen! 

Bei Julian Nagelsmanns künftigem Klub RB Leipzig sind die Kraichgauer am Montagabend (25. Februar) lange in Führung, in der Schlussphase geht der TSG dann aber die Luft aus. Somit kann 1899 auch im dritten Saison-Duell gegen Leipzig keinen Sieg holen.

Während RB Leipzig auf Nationalspieler Timo Werner (Fieber) verzichten muss, fällt bei der TSG Hoffenheim neben Dennis Geiger (Leistenbeschwerden) und Benjamin Hübner (Kapselverletzung) auch Kapitän Kevin Vogt (Zerrung) aus.

Andrej Kramaric bringt Hoffenheim gegen Leipzig in Führung

Hoffenheim agiert gleich von Beginn an konzentriert und lässt den Hausherren fast keine Freiräume. Mit einem Bilderbuch-Angriff geht 1899 in Führung. Joelinton erobert den Ball an der Außenlinie, Ishak Belfodil stürmt Richtung Tor und spielt zurück zu Joelinton, dessen Schuss von RB-Keeper Peter Gulacsi abgewehrt wird. Andrej Kramaric (22.) steht dann goldrichtig und drückt den Ball über die Linie - 1:0 für die TSG.

Leipzig kommt im weiteren Verlauf der ersten Hälfte lediglich zu kleineren Chancen - Torjäger Werner wird bei RB schmerzlich vermisst.

Leipzig erhöht den Druck und gleicht gegen Hoffenheim spät aus

Die Gastgeber kommen mit Schwung aus der Kabine und erhöhen den Druck, Hoffenheim hält diesem allerdings Stand. Matheus Cunha (61.) vergibt nach einem tollen Zuspiel von Kevin Kampl die gute Chance auf den Ausgleich.

Auch die Schlussoffensive der Rangnick-Elf hat es in sich und wird eine Minute vor dem Ende mit dem Ausgleich belohnt! RB-Verteidiger Willi Orban spitzelt den Ball nach Zuspiel von Halstenberg zum 1:1-Endstand ins Tor.

RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim 1:1 (0:1)

Anstoß

Montag, 25. Februar, um 20:30 Uhr in der Red Bull Arena Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi - Konaté , Ilsanker (46. T. Adams) , Orban - Klostermann , Demme (61. Kampl) , Halstenberg - Sabitzer , Laimer - Matheus Cunha (75. Augustin), Y. Poulsen

TSG 1899 Hoffenheim

Baumann - Kaderabek , K. Adams , Posch , N. Schulz - Grillitsch - Demirbay , Amiri (64. Bicakcic) - Joelinton (81. Nelson), Kramaric - Belfodil (69. Szalai)

Tore

0:1 Kramaric (22.), 1:1 Orban (89.)

Schiedsrichter

Felix Brych (München)

nwo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare