Gegen Schalke 04

Fotos: TSG feiert ersten Saisonsieg

1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
2 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
3 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
4 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
5 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
6 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
7 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
8 von 13
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04

Sinsheim – Nach vier Unentschieden in Folge geht die TSG Hoffenheim erstmals in dieser Saison als Sieger vom Platz. Gegen Schalke 04 dreht 1899 einen frühen Rückstand.

Zunächst läuft es bei Hoffe aber gar nicht rund.

Breel Embolo vernascht auf der rechten Seite Ermin Bicakcic, der in dieser Woche seinen Vertrag verlängert hat, und flankt in die Mitte, wo sich Eric Maxim Choupo-Moting gegen Niklas Süle durchsetzt und per Kopf zum 1:0 trifft.

Die Nagelsmann-Elf zeigt sich aber keinesfalls geschockt. Vier Minuten später lupft Andrej Kramaric den Ball nur knapp über das Schalker Gehäuse. Wenig später hat der Kroate dann mehr Glück! Nach einer Kaderabek-Flanke steht Kramaric goldrichtig und nickt zum 1:1 ein.

Neuzugänge besorgen Hoffe-Führung

Die Zuschauer in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena sehen eine ausgeglichene, aber äußerst unterhaltsame Partie. Kurz vor der Halbzeitpause unterläuft den Gästen dann ein kapitaler Bock. Nabil Bentaleb vertändelt das Leder, Kerem Demirbay schaltet am schnellsten und bedient Lukas Rupp, der zur 2:1-Pausenführung trifft.

Über weite Strecken der zweiten Hälfte sind die Königsblauen zwar optisch überlegen, doch auch die Hausherren kommen immer mal wieder zu guten Chancen. Was Zählbares springt aber weder auf der einen noch auf der anderen Seite heraus- es bleibt beim 2:1 für Hoffe!

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare