Saisoneröffnung 

Fotos vom TSG-Test gegen Bologna

TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
1 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
2 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
3 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
4 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
5 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
6 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
7 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.
8 von 39
TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bologna.

Sinsheim – Sieben Tage vor dem ersten Pflichtspiel zeigt sich die TSG Hoffenheim bereits in guter Form. Neuzugang Serge Gnabry führt die Nagelsmann-Elf zum Sieg gegen den FC Bologna.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten sorgt die TSG für klare Verhältnisse. Serge Gnabry tritt einen Freistoß von der linken Seite, Pavel Kaderabek (16.) kommt angerauscht und trifft zum 1:0. Nur drei Minuten später ist es wieder der Nationalspieler, der vom FC Bayern München ausgeliehen worden ist, der von der linken Seite einen Treffer einleitet. Diesmal vollstreckt Lukas Rupp (19.).

Gnabry überall, Akpoguma feiert Comeback

Die Italiener, die nach einem Platzverweis für Vasilios Torosidis bereits früh in Unterzahl sind, kommen in der Folgephase kaum mehr zur Entfaltung. In der 38. Minute hat Gnabry seine starke Leistung fast mit einem Tor gekrönt, doch der flache Schuss des 22-Jährigen geht knapp neben das Tor der Gäste.

Nach dem Seitenwechsel kann sich Gnabry dann aber in die Torschützenliste eintragen. Im zweiten Versuch bezwingt der U21-Europameister Bolognas Keeper und drückt das Leder zum 3:0 über die Linie. 

Tolle Sache: In der 74. Minute wird Verteidiger Kevin Akpoguma eingewechselt. Der 22-Jährige, der in den vergangenen beiden Spielzeiten an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen gewesen ist, hat sich erst im April einen Halswirbelbruch zugezogen und feiert nun bereits sein Comeback auf dem Rasen.

Auch in der Schlussphase hält das Team von Julian Nagelsmann die Konzentration hoch und fährt letztlich einen ungefährdeten 3:0-Sieg ein. Am Samstag (12. August, 18:30 Uhr) gastiert die TSG 1899 Hoffenheim in der ersten DFB-Pokalrunde bei Drittligist Rot-Weiß Erfurt. 

TSG Hoffenheim – FC Bologna 3:0 (2:0)

Aufstellung TSG Hoffenheim: Baumann - Nordtveit, Hübner, Vogt (C) (74. Akpoguma) - Zuber, Geiger (74. Hack), Kaderabek - Rupp, Demirbay (74. Ochs), Gnabry (74. Skenderovic) - Uth

Tore: 1:0 Kaderabek (16.), 2:0 Rupp (19.), 3:0 Gnabry (59.)

Zuschauer: 12.887

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare