1:0-Erfolg

Fotos vom TSG-Sieg gegen Bayern München

1899 Hoffenheim - Bayern München
1 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München
1899 Hoffenheim - Bayern München
2 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München
1899 Hoffenheim - Bayern München
3 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München
1899 Hoffenheim - Bayern München
4 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München
1899 Hoffenheim - Bayern München
5 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München
1899 Hoffenheim - Bayern München
6 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München
1899 Hoffenheim - Bayern München
7 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München
1899 Hoffenheim - Bayern München
8 von 18
1899 Hoffenheim - Bayern München

Sinsheim – Auch der Tabellenführer kann die TSG Hoffenheim nicht stoppen! Vor 30.150 Zuschauern schreibt die Nagelsmann-Elf Geschichte und schlägt den FC Bayern München.

Die TSG legt los wie die Feuerwehr! Andrej Kramaric (2./8.) und Nadiem Amiri (9.) lassen die ersten Chancen liegen. Auf der anderen Seite muss 1899-Keeper Oliver Baumann nur selten eingreifen. In der 21. Minute die verdiente Führung! Mats Hummels kann nicht entscheidend klären, der omnipräsente Andrej Kramaric (21.) zögert nicht lange und zimmert das Leder ins Tor. Sven Ulreich sieht bei dem wuchtigen Schuss nicht gut aus

Fünf Minuten vor dem Ende der ersten Hälfte vereitelt der Bayern-Keeper aber mit einem klasse Reflex gegen Kerem Demirbay den zweiten Gegentreffer. Die beste Möglichkeit für den Rekordmeister kann Robert Lewandowski (45.) nicht verwerten. Der Pole trifft nach Vorarbeit von Kingsley Coman die Latte. 

FCB erhöht Druck

Nach dem Seitenwechsel sind die Münchner am Drücker. Oliver Baumann (54.) kann einen Schuss von Lewandowski gerade noch so zur Ecke klären. Die Hausherren sind jetzt bei weitem nicht mehr so stark und lauern vor allem auf Konter, die sich in der Summer aber nur selten ergeben. Nagelsmann reagiert und bringt mit Pirmin Schwegler  und Adam Szalai zwei frische Kräfte.

Die Gäste werfen natürlich auch in der Schlussphase alles nach vorne, doch die Hoffenheimer verteidigen aufopferungsvoll und retten das 1:0 über die Zeit.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare