1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

FC Schalke 04: Uth und Rudy vor Wechsel zur TSG Hoffenheim? Rosen hält sich bedeckt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Spielt Mark Uth auch in der kommenden Saison noch bei Schalke 04?

Spielt Mark Uth auch in der kommenden Saison noch bei Schalke 04? © Marius Becker/dpa

FC Schalke 04 - Mark Uth und Sebastian Rudy gehören zu den Top-Verdienern. Derzeit ist offen, ob das Duo auch in der 2. Bundesliga für S04 spielt. Kommt es zur Rückkehr nach Hoffenheim?

Update vom 8. Mai: Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen hat sich zur sportlichen Zukunft von Stürmer Mark Uth und Mittelfeldspieler Sebastian Rudy bedeckt gehalten. Nach dem 4:2-Sieg der Kraichgauer gegen den FC Schalke 04 sagt Rosen bei Sky: „Das sind zwei Spieler, die lange und sehr erfolgreich bei Hoffenheim gespielt haben. Sebastian Rudy ist unser Rekordspieler, Mark Uth einer der besten Torschützen. Es gehört sich trotzdem nicht, sich zu einem solchen Zeitpunkt über die Spieler des Gegners zu äußern.“

FC Schalke 04: Mark Uth vor Rückkehr zur TSG Hoffenheim? Rosen hält sich bedeckt

Sowohl der derzeit an Hoffenheim ausgeliehene Rudy als auch Torschütze Uth stehen beim FC Schalke unter Vertrag. Die Zukunft ist angesichts des feststehenden Abstiegs von Königsblau in die 2. Bundesliga aber ungewiss. „Dass wir eine hohe Wertschätzung haben, versteht sich von selbst“, erklärt Rosen zu dem Duo.

FC Schalke 04: Mark Uth vor Abschied - Rückkehr zur TSG Hoffenheim?

Erstmeldung: Nachdem der Abstieg des FC Schalke 04 besiegelt ist, richten sich die Planungen bei den Königsblauen voll und ganz auf die 2. Bundesliga. Klar ist: Bei S04 wird es einen radikalen Umbruch geben. Nach aktuellem Stand muss Sportvorstand Peter Knäbel den halben Kader neu besetzen. Zudem soll der Etat mit Verkäufen von Spielern, die hoch dotierte Alt-Verträge besitzen, drastisch reduziert werden. Einer von Schalkes Großverdienern ist Mark Uth. Der Stürmer soll inklusive Prämien rund vier Millionen Euro im Jahr erhalten, was sich wohl auch im Unterhaus nicht ändern würde.

NameMark Uth
Alter29 Jahre
PositionStürmer
VereinFC Schalke 04

FC Schalke 04: Verlässt Mark Uth S04? Stürmer müsste bei Wechsel auf Gehalt verzichten

Uth, der vor drei Jahren ablösefrei von der TSG Hoffenheim nach Gelsenkirchen gewechselt ist, ist auf Schalke bis heute nie wirklich angekommen. In 52 Spielen sind dem Angreifer gerade einmal fünf Tore gelungen. Aufgrund mangelnder Spielpraxis ist der 29-Jährige zur Rückrunde der vergangenen Saison an den 1. FC Köln verliehen worden. Dort lief es für ihn deutlich besser, sodass die derzeit abstiegsgefährdeten Kölner offenbar weiterhin Interesse an einer festen Verpflichtung des Stürmers haben. Gelingt dem ,Effzeh‘ allerdings nicht der Klassenerhalt, wäre ein Wechsel so gut wie vom Tisch.

Mark Uth hat von 2015 bis 2018 für Hoffenheim gespielt.

Mark Uth hat von 2015 bis 2018 für Hoffenheim gespielt. © Matthias Balk/dpa

Eine hohe Ablöse wird Schalke für Mark Uth nicht mehr generieren. Sollte es Interessenten geben, müsste der massiv verschuldete Klub darauf hoffen, dass der Angreifer zu hohen Gehaltseinbußen bereit ist.

FC Schalke 04: Rückkehr von Mark Uth zur TSG Hoffenheim denkbar?

Ähnlich wie bei Top-Verdiener Sebastian Rudy, der noch bis Saisonende leihweise für die TSG Hoffenheim spielt und dafür auf die Hälfte seines Salärs verzichtet haben soll.

Könnte Hoffenheim eventuell ein ähnliches Vorgehen bei Mark Uth planen? Sollte die TSG ernsthaftes Interesse zeigen und die entsprechenden Konditionen stimmen, dürfte der Angreifer von einer Rückkehr wohl kaum abgeneigt sein, schließlich hat er bei den Kraichgauern seine erfolgreichste Zeit erlebt. Zwar ist die TSG derzeit im Angriff üppig besetzt, allerdings sind Sommer-Abgänge nicht ausgeschlossen. Es bleibt offen, wohin Uths Zukunft führen wird. (mab)

Auch interessant