30. Spieltag in der Bundesliga

FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Im Hinspiel haben sich beide Teams 1:1 getrennt. 

Gelsenkirchen - Am 30. Spieltag in der Bundesliga gastiert die TSG 1899 Hoffenheim beim FC Schalke 04. SO siehst Du die Partie live im TV, Live-Stream und Live-Ticker: 

Nach zuletzt drei Siegen in Folge darf die TSG 1899 Hoffenheim wieder berechtigte Hoffnungen haben, sich auch im dritten Jahr in Folge für einen europäischen Wettbewerb zu qualifizieren. Derzeit stehen die Kraichgauer auf einem direkten Europa-League-Platz, der Rückstand auf Rang vier, der für eine Teilnahme an der Champions League berechtigt, beträgt fünf Zähler. 

Am kommenden Samstag (20. April/20:30 Uhr) gastiert die TSG beim FC Schalke 04. Die ,Königsblauen' spielen die schlechteste Saison ihrer Vereinsgeschichte und befinden sich mitten im Abstiegskampf. 

Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim: Übertragung live im TV und Live-Stream

  • Zum zweiten Mal in Folge sehen die TSG-Fans, die ein Sky-Abo haben, in die Röhre. Die Partie beim FC Schalke 04 wird genau wie der Heimsieg gegen Hertha BSC nur auf dem kostenpflichtigen Anbieter Eurosport 2 HD Xtra zu sehen sein.
  • Für Eurosport-Kunden bietet sich zudem die Möglichkeit, die Partie online im Eurosport Player zu verfolgen. Anpfiff auf Schalke ist am Samstag um 20:30 Uhr.
  • Passend zum Thema: TV-Chaos im Sport: Dieses Heidelberger Start-up sorgt für Klarheit!

FC Schalke gegen TSG Hoffenheim im kostenlosen Live-Ticker

Schalke gegen Hoffenheim: Die Highlights im Free-TV und auf DAZN

  • Die Zusammenfassung kannst Du am Samstag ab 22:45 Uhr im aktuellen Sportstudio des ZDF sehen.
  • Der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN wird 40 Minuten nach dem Schlusspfiff ein Highlight-Video online stellen.

FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim im Bundesliga-Radio von Amazon

  • Über Amazon Music kannst Du die Partie im Audio-Stream verfolgen.

S04 gegen Hoffenheim - So lief das Hinspiel

Im Duell der ehemaligen Champions-League-Teilnehmer hat es im Hinspiel keinen Sieger gegeben. Andrej Kramaric bringt die Kraichgauer durch einen Handelfmeter zunächst in Führung, kurz darauf kann Schalkes Nabil Bentaleb ebenfalls per Strafstoß zum 1:1-Endstand ausgleichen. 

mab 

Kommentare