1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim geht beim FC Bayern unter: TSG kassiert deutliche Packung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Robert Lewandowski (re.) trifft zum zwischenzeitlichen 2:0.
Robert Lewandowski (re.) trifft zum zwischenzeitlichen 2:0. © Sven Hoppe/dpa

Das war zu wenig: Die TSG Hoffenheim hat am Samstag eine deutliche Niederlage beim FC Bayern München kassiert. So lief die Partie in der Allianz Arena:

Die TSG Hoffenheim hat eine Überraschung beim FC Bayern klar verpasst. Am Samstag verlieren die über weite Strecken harmlosen Kraichgauer verdient mit 0:4 (0:2) gegen den Rekordmeister. Serge Gnabry (16.) und Robert Lewandowski (30.) haben die Münchner bereits nach 30 Minuten auf die Siegerstraße gebracht. In der Schlussphase sorgen die eingewechselten Eric Maxim Choupo-Moting (82.) und Kingsley Coman (87.) für den Endstand.

Hoffenheim geht beim FC Bayern unter: TSG kassiert klare Niederlage

PartieFC Bayern München - TSG Hoffenheim 4:0 (2:0)
FC Bayern MünchenNeuer - Pavard, Upamecano, Hernandez (46. Süle), Richards - Kimmich, Sabitzer (76. Tolisso), Gnabry (76. Sané) , T. Müller (65. Choupo-Moting), Musiala (70. Coman) - Lewandowski
TSG HoffenheimBaumann - Posch, Grillitsch, C. Richards - Akpoguma (27. Rutter), Raum, Samassekou (58. Rudy), Geiger, Bruun Larsen (58. Skov) - Bebou, Kramaric
Tore1:0 Gnabry (16.), 2:0 Lewandowski (30.), 3:0 Choupo-Moting (82.), 4:0 Coman (87.)
SchiedsrichterMatthias Jöllenbeck (Freiburg)

Die Bayern sind sofort spielbestimmend und hätten bereits mit ihrer ersten Chance in Führung gehen müssen: Lewandowski (2.) scheitert frei vor Baumann am Pfosten. Eine Viertelstunde später macht es Gnabry aus spitzem Winkel besser. Hoffenheim agiert zwar mutig und versucht den Rekordmeister immer wieder im Aufbau zu stören, wird jedoch von den spielstarken Münchnern immer wieder ausgekontert. Einer davon führt nach einer halben Stunde zum 2:0 durch Lewandowski, der die Kugel sehenswert aus rund 25 Metern ins rechte Eck schlenzt.

FC Bayern – TSG Hoffenheim
FC Bayern – TSG Hoffenheim © Sven Hoppe/dpa

TSG Hoffenheim zu harmlos: Verdiente Niederlage beim FC Bayern

Auch nach dem Seitenwechsel hat die TSG Glück, dass Bayern durch Gnabry (46.) und Musiala (52.) nicht erhöht. Hoffenheim wird erstmals nach 50 Minuten durch einen Schuss von Bebou gefährlich. In der Folge schalten die Münchner einen Gang zurück, wodurch die Kraichgauer in der Schlussphase zu Abschlüssen kommen. Letztlich machen die eingewechselten Choupo-Moting (82.) und Coman (87.) mit ihren Treffern aber alles klar.

TSG Hoffenheim verliert klar beim FC Bayern – der Ticker zum Nachlesen

Jöllenbeck pfeift pünktlich ab. Hoffenheim verliert mit 0:4 (0:2) beim FC Bayern.

88. Minute: Slapstick in Hoffenheims Defensive! Lewandowski lässt frei vor Baumann seinen zweiten Treffer liegen.

87. Minute: Es wird deutlicher: Auch Coman darf treffen – 4:0.

82. Minute: Kurz darauf fällt die Entscheidung - und es passt zum Spiel der TSG: Kramaric schießt Upamecano an, wodurch die Kugel bei Choupo-Moting landet, der zum 3:0 einschiebt.

81. Minute: Nach einer Ecke von Kimmich zwingt Choupo-Moting Baumann zu einer Glanzparade.

75. Minute: Fast die Entscheidung: Über Kimmich bekommt Coman den Ball im Strafraum, hämmert ihn aber knapp übers Tor.

71. Minute: Rudy steckt durch auf Skov, dessen Schuss das Tor knapp verfehlt.

69. Minute: Pavard geht zu lasch in den Zweikampf mit Skov, der nachsetzt und dadurch Neuer prüft.

64. Minute: Hoffenheim hat nun mehr Spielanteile, Bayern lauert auf schnelle Gegenstöße.

58. Minute: Hoffenheim wechselt doppelt: Rudy und Skov kommen für Samassekou und Bruun Larsen.

52. Minute: Auf der Gegenseite schlenzt Musiala die Kugel haarscharf am Tor vorbei.

50. Minute: Erste Chance für die TSG - und die hatte es in sich! Raums Flanke nimmt Bebou volley - knapp vorbei.

46. Minute: Wenige Sekunden nach Wiederanpfiff scheitert Gnabry an Baumann. Fast das 3:0.

46. Minute: Durchgang zwei läuft.

LIVE! FC Bayern führt zur Pause gegen TSG Hoffenheim – So lief die 1. Halbzeit

Nun ist Pause. Die Bayern sind hier bislang in sämtlichen Belangen überlegen und führen völlig verdient durch die Treffer von Gnabry und Lewandowski mit 2:0. Hoffenheim tritt zwar mutig auf und presst früh, wird aber immer wieder ausgekontert. Offensiv hat es noch keinen gefährlichen Abschluss der Kraichgauer gegeben. Wir melden uns gleich zurück.

45. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

43. Minute: Lewandowski hat das 3:0 auf dem Fuß, scheitert aber an Baumann.

41. Minute: Kurz vor der Pause hat sich die Partie nun etwas beruhigt.

36. Minute: Hoffenheim wird nun etwas offensiver, Abschlüsse gibt es aber nicht.

30. Minute: Bayern erhöht! Richards verliert den Ball an Müller, der direkt auf Lewandowski durchsteckt. Der zieht einfach mal ab und schlenzt die Kugel aus rund 25 Metern halbhoch ins linke Eck.

26. Minute: Akpoguma bekommt den Ball unglücklich an den Kopf und muss daraufhin ausgewechselt werden. Für ihn ist nun Rutter drin.

23. Minute: Bayern hat hier nun alles unter Kontrolle. Von Hoffenheim kommt derzeit wenig.

16. Minute: Nun klingelt es im TSG-Tor! Musiala sieht Gnabry auf rechts, der Baumann aus spitzem Winkel überwindet.

14. Minute: Die Kraichgauer stehen nun stabiler als noch ganz zu Beginn der Partie.

10. Minute: Samassekou wird nach einem rüden Foul an Müller verwarnt.

9. Minute: Das Tor wird zurecht zurückgenommen.

8. Minute: Nun trifft Gnabry zur Führung, allerdings wird der Treffer nochmal überprüft. Zuvor hat Musiala Grillitsch zu Fall gebracht.

2. Minute: Das MUSS bereits die Führung sein! Die Bayern kombinieren sich gut durch, sodass Lewandowski plötzlich frei vor Baumann zum Abschluss kommt. Der Pole will es allerdings zu schön machen und lupft die Kugel an den Pfosten.

1. Minute: Die Partie in München läuft.

LIVE! FC Bayern München gegen TSG Hoffenheim – Aufstellungen

Bei der TSG Hoffenheim nimmt Trainer Sebastian Hoeneß im Vergleich zum 5:0-Heimsieg gegen Köln zwei Änderungen vor: Kaderabek (Sprunggelenksverletzung) und Baumgartner (positiver Corona-Test) werden durch Chris Richards und Bruun Larsen ersetzt. Beim FC Bayern gibt es nach dem 4:0-Erfolg bei Benfica Lissabon hingegen drei Wechsel: Für Süle, Coman und Sané (alle Bank) beginnen Omar Richards, Gnabry und Musiala.

FC Bayern München gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Wer ist der Schiedsrichter?

10:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Bundesliga-Partie FC Bayern München gegen TSG Hoffenheim, die um 15:30 Uhr in der Allianz Arena angepfiffen wird. Schiedsrichter der Partie ist Matthias Jöllenbeck aus Freiburg.

FC Bayern München gegen TSG Hoffenheim heute im Live-Ticker: Erste Infos zum Spiel

9 Uhr: Die TSG Hoffenheim will nach dem 5:0-Heimsieg gegen den 1. FC Köln nachlegen. Am Samstag kommt auf die Elf von Trainer Sebastian Hoeneß allerdings eine echte Mammutaufgabe zu. Die TSG ist zu Gast bei Rekordmeister FC Bayern München, der unter der Woche deutlich bei Benfica Lissabon gewonnen hat.

Das Wiedersehen mit Ex-TSG-Trainer Julian Nagelsmann ist geplatzt. Der Bayern-Coach hat sich mit Corona infiziert und befindet sich aktuell in Quarantäne. Auch Die TSG Hoffenheim hat einen Corona-Fall vermeldet: Offensivspieler Christoph Baumgartner ist trotz des vollen Impfschutzes positiv auf das Virus getestet. Der Leistungsträger wird der TSG in München somit fehlen. (mab)

Auch interessant

Kommentare