1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Österreich bei der Fußball-EM 2021: Spielplan, Ergebnisse, ÖFB-Kader

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

EM 2021 - Österreich ist bei der Fußball-Europameisterschaft in Gruppe C. Spielplan, Gegner, ÖFB-Kader, Termine - Alle Infos in der Übersicht:

Österreich nimmt 2021 zum dritten Mal nach 2008 und 2016 an einer Fußball-Europameisterschaft teil. Ursprünglich sollte die EM bereits 2020 stattfinden, musste aufgrund der Corona-Pandemie allerdings um ein Jahr auf 2021 verschoben werden. Das ÖFB-Team trifft in Gruppe C der EM unter anderem auf die Niederlande. Angeführt wird der EM-Kader von Trainer Franco Foda von David Alaba, der im Sommer vom FC Bayern München zu Real Madrid wechselt. Mit Christoph Baumgartner, Stefan Posch und Florian Grillitsch sind zudem drei Spieler der TSG Hoffenheim dabei.

NationalmannschaftÖsterreich
EM-Teilnahmen3 (2008, 2016, 2021)
TrainerFranco Foda
Wertvollster SpielerDavid Alaba (Marktwert 55 Millionen Euro)

EM 2021: So hat sich Österreich für die Europameisterschaft qualifiziert

Nachdem Österreich die WM 2018 in Russland verpasst hat, hat das ÖFB-Team unter der Leitung des deutschen Trainers Franco Foda die Qualifikation für die Euro 2020 geschafft. Die Österreicher sind in ihrer Qualifikationsgruppe hinter Polen Zweiter geworden und haben Nordmazedonien, Slowenien, die Slowakei sowie Lettland hinter sich gelassen.

Damit nimmt die Alpenrepublik zum zweiten Mal in Folge an einer Europameisterschaft teil. 2008 ist Österreich als Gastgeber automatisch für die EM qualifiziert gewesen. Damals ist das ÖFB-Team in der Gruppe mit Deutschland, Kroatien und Polen gescheitert. Auch 2016 in Frankreich, als sich Österreich erstmals sportlich für die EM qualifiziert hat, ist bereits nach der Vorrunde Schluss gewesen.

Österreich bei der EM 2021: Gruppe, Gegner und Spielplan

Österreich ist bei der EM 2021 in der Gruppe C gelandet. Dort trifft das ÖFB-Team auf die Niederlande, Ukraine und Nordmazedonien. Zum Auftakt spielt Österreich am 13. Juni 2021 in Bukarest gegen Nordmazedonien.

Stefan Posch (li.) ist im ÖFB-Kader für die EM 2021.
Der Hoffenheimer Stefan Posch (li.) ist im ÖFB-Kader für die EM 2021. © Robert Jaeger/dpa

Am 17. Juni geht es für das ÖFB-Team in Amsterdam gegen Gruppenfavorit Niederlande. Zum Abschluss muss Österreich am 21. Juni gegen die Ukraine ran.

Österreich bei der EM 2021: Gruppe C mit Niederlande, Ukraine und Nordmazedonien

Gruppe C
Niederlande
Ukraine
Österreich
Nordmazedonien

Wann spielt Österreich bei der EM 2021? Alle Termine in der Übersicht

Österreich bei der EM 2021: Auf diesen Kader setzt Trainer Franco Foda

Am 24. Mai hat Nationaltrainer Franco Foda den Kader für die EM 2021 bekanntgegeben. Neben David Alaba sind auch zahlreiche Spieler aus der Bundesliga dabei. Mit Stefan Posch, Florian Grillitsch und Christoph Baumgartner sind allein drei Spieler von der TSG Hoffenheim im ÖFB-Kader.

David Alaba führt das ÖFB-Team bei der EM 2021 an.
David Alaba führt das ÖFB-Team bei der EM 2021 an. © Georg Hochmuth/dpa

Übrigens hat auch Alaba eine Hoffenheim-Vergangenheit. 2011 hat der Österreicher eine Halbserie auf Leihbasis im Kraichgau gespielt. Auch die Bundesliga-Stars Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart, Martin Hinteregger von Eintracht Frankfurt und Marcel Sabitzer von RB Leipzig sind bei der EM 2021 mit von der Partie.

Österreich bei der EM 2021: ÖFB-Kader in der Übersicht

Österreich bei der EM 2021: Trainer Franco Foda kommt aus Deutschland

Im Herbst 2017 gibt der ÖFB bekannt, dass Franco Foda neuer Trainer der Nationalmannschaft und damit Nachfolger von Marcel Koller wird. Der Fußall-Lehrer ist am 23. April 1966 in Mainz geboren. Nach dem Ende seiner Spielerkarriere (unter anderem 1. FC Kaiserslautern, VfB Stuttgart) arbeitet Franco Foda viele Jahre erfolgreich als Trainer des österreichischen Klubs Sturm Graz.

ÖFB-Trainer Franco Foda (r.) im Gespräch mit Bayern-Star David Alaba (li.).
ÖFB-Trainer Franco Foda (r.) im Gespräch mit Bayern-Star David Alaba (li.). © Robert Jaeger/dpa

Von 2012 bis 2013 ist Foda kurzzeitig als Trainer bei seinem Ex-Klub 1. FC Kaiserslautern tätig. Von 2014 bis 2017 folgt dann die Rückkehr nach Graz, ehe er das ÖFB-Team übernommen hat. Unterstützt wird Franco Foda beim ÖFB von seinen Co-Trainern Thomas Kristl und Stefan Oesen. Torwarttrainer ist der ehemalige Nationaltorhüter Robert Almer, der einst auch in Deutschland für Fortuna Düsseldorf, Energie Cottbus und Hannover 96 gespielt hat. (nwo)

Auch interessant