1. Mannheim24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim mit Sondertrikot gegen Bochum: Was es damit auf sich hat

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die TSG Hoffenheim empfängt am Samstag den VfL Bochum.
Die TSG Hoffenheim empfängt am Samstag den VfL Bochum. © Uwe Anspach/dpa

Die Profis der TSG Hoffenheim werden beim Heimspiel gegen den VfL Bochum in einem Sondertrikot auflaufen. Was es damit auf sich hat:

Beim kommenden Heimspiel der TSG Hoffenheim am Samstag (2. April/15:30 Uhr) gegen den VfL Bochum werden die Kraichgauer im Rahmen ihres eigens aufgerufenen ,Afrika-Spieltags‘ in einem Sondertrikot auflaufen. Hoffenheim fokussiert seit Jahren über verschiedenen Themen sein internationales Engagement auf den afrikanischen Kontinent, um eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen.

TSG Hoffenheim mit Sondertrikot gegen Bochum: Was es damit auf sich hat

Das Design ist von afrikanischen Ethno-Mustern inspiriert worden und ist zudem nachhaltig, da es vollständig aus recyceltem Polyester besteht. Auf der Brust ist das Logo der TSG-eigenen Textillinie „umoja“ zu sehen. „umoja“ ist Swahili und bedeutet „Einheit“.

Das Sondertrikot erscheint in einer limitierten Auflage von 1.000 Stück. Ein Teil des Verkaufserlöses und die Einnahmen einer anschließenden Versteigerung der von unseren Profis im Spiel getragenen Trikots gehen an unseren Partner „Viva con Agua“ zu Gunsten des Projekts „Football4Wash“ in Uganda, dem Produktionsstandort von „umoja“. (mab)

Auch interessant

Kommentare