Polizei korrigiert erste Meldung

Nach Hoffenheim-Sieg in Köln: Fan-Streit auf Parkplatz eskaliert - ein Schwerverletzter!

+
Nach Köln gegen Hoffenheim: Fan-Streit auf Parkplatz eskaliert. (Archivfoto)

Köln – Unschöne Szenen nach dem Sieg der TSG Hoffenheim beim 1. FC Köln. Ein Mann stürzt über eine Balustrade, zudem eskaliert ein Fan-Streit auf dem Parkplatz:

  • Hoffenheim gewinnt 2:1 beim 1. FC Köln.
  • Nach dem Spiel gibt es mehrere Verletzte.
  • Ein Streit auf einem Parkplatz eskaliert.
  • Zudem verletzt sich im Stadion ein Mann schwer.

Update vom 9. November - 15:30 Uhr: Inzwischen hat die Polizei ihre erste Meldung über Angriffe gegen Hoffenheim-Fans korrigiert. Demnach habe es zwar Hinweise auf Vermummte gegeben, jedoch haben die Beamten diese auf dem Parkplatz nicht angetroffen. Bei den vier Verletzten handelt es sich laut Polizei um Fans beider Vereine. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist zwischen den Hoffenheim- und Köln-Anhängern ein verbaler Streit eskaliert und ist in einer handfesten Auseinandersetzung mit einem Schwerverletzten und drei Leichtverletzten geendet.

Erstmeldung: Krawalle nach 1. FC Köln gegen TSG Hoffenheim

Erstmeldung - 8:45 Uhr: Nachdem die TSG Hoffenheim am Freitagabend einen 2:1-Last-Minute-Sieg beim 1. FC Köln eingefahren hat, kommt es neben dem Platz zu hässlichen Szenen. Mehrere Vermummte haben auf Parkplatz P4 auf Hoffenheim-Fans eingeprügelt. Wie die Polizei mitteilt, sind dabei vier TSG-Anhänger verletzt worden

Bei 1. FC Köln gegen TSG Hoffenheim: Mann verletzt sich schwer

Ein weiterer Vorfall ereignet sich im Stadion. Ein Mann stürzt über eine Balustrade, verletzt sich dabei schwer und muss von Sanitätern versorgt werden. Ein weiterer Mann muss als medizinischer Notfall behandelt werden. 

Während die Retter die Verletzten versorgen, treten Unbekannte den Seitenspiegel des Notarztwagens ab. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, Landfriedensbruch und Sachbeschädigung.

TSG Hoffenheim: Fans auf Parkplatz attackiert

Nachdem Hoffenheim-Fans auf dem Parkplatz attackiert worden sind, hat sich inzwischen auch die TSG via Twitter zu Wort gemeldet:

Die TSG Hoffenheim hat durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit den sechsten Pflichtspiel-Sieg in Folge gefeiert, was zugleich neuer Vereinsrekord ist. 

nwo/POL

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare