Vorbereitung auf die Rest-Rückrunde 

Trainingsauftakt beim SV Sandhausen – 5 Spieler fehlen

Der SV Sandhausen ist in die Vorbereitung auf die Rest-Rückrunde gestartet.
+
Der SV Sandhausen ist in die Vorbereitung auf die Rest-Rückrunde gestartet. 

Der SV Sandhausen ist am Mittwoch in die Vorbereitung auf die restliche Rückrunde gestartet. Fünf Spieler haben gefehlt: 

  • Trainingsauftakt beim SV Sandhausen. 
  • Fünf Spieler haben gefehlt.
  • Am 14. Januar fliegen die SVS-Profis ins Trainingslager nach Spanien. 

Bei ungemütlichen sieben Grad und Nieselregen ist der SV Sandhausen am Mittwoch (8. Januar) in die Vorbereitung auf die Rest-Rückrunde der 2. Bundesliga gestartet. „Die Pause ist gut gewesen, um nach dem stressigen Jahr mal wieder ein bisschen runterzukommen", gesteht Mikayil Kabaca

Trainingsauftakt beim SV Sandhausen – 5 Spieler fehlen 

„Wir sind jetzt aber froh, dass es wieder losgeht und dass der Kader im Großen und Ganzen fit auf dem Platz steht", fügt der Sportliche Leiter des SVS an. Neben den Langzeitverletzten Erik Zenga und Markus Karl (beide Aufbautraining nach Kreuzbandriss) haben Robin Scheu (Oberschenkelverletzung), Sören Diekmann (Grippe) und Felix Müller, der offenbar einen neuen Klub gefunden hat, gefehlt. 

Fotos: SVS startet Vorbereitung auf die Rest-Rückrunde

Ob sich der SVS in der Winter-Transferphase personell verstärkt, schließt Kabaca nicht aus: „Wir halten Augen und Ohren offen, sondieren den Markt, werden aber definitiv keinen Schnellschuss machen. Wenn sich was ergibt, greifen wir zu."

Am 14. Januar fliegen die Kurpfälzer für eine Woche ins 120 Kilometer von Sevilla entfernte Trainingslager nach Chiclana (Spanien). Dort werden insgesamt drei Testspiele absolviert. 

Auch interessant: SV Sandhausen vor Revanche-Spiel beim VfL Osnabrück – Koschinat will „Maximum herausholen“

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare