Historisches Elfmeterschießen

Legendäres Pokal-Spiel: Als Sandhausen und der VfB Stuttgart Geschichte schrieben

+
Der SV Sandhausen und der VfB Stuttgart schreiben 1995 im DFB-Pokal Geschichte.

Sandhausen – August 1995: Der SV Sandhausen empfängt im DFB-Pokal den VfB Stuttgart. Nach 120 Minuten steht es 2:2, dann wird am Hardtwald Geschichte geschrieben. 

  • SV Sandhausen empfängt den VfB Stuttgart.
  • Drittes Aufeinandertreffen in der 2. Bundesliga.
  • Legendäres Duell im DFB-Pokal 1995.

Die Partie SV Sandhausen gegen VfB Stuttgart besticht nicht durch eine lange Historie, dennoch hat diese Paarung ihren Weg in die Geschichtsbücher geschafft. Der Grund ist das legendärste Elfmeterschießen in der Geschichte des DFB-Pokals. Am 27. August 1995 empfängt der damalige Regionalligist Sandhausen den deutschen Meister von 1992. Der VfB kommt mit allen Stars - darunter Weltmeister Thomas Berthold, Krassimir Balakov, Giovane Elber und Fredi Bobic. Die Rollen sind eigentlich klar verteilt. Eigentlich. 

Zwar sieht Verteidiger Frank Verlaat, Vater von SVS-Profi Jesper Verlaat, nach acht Minuten die Rote Karte, dennoch geht der VfB früh durch Balakov (11.) in Führung. Nachdem Matthias Bernhardt (37.) ausgleicht, keimt für den Außenseiter zum ersten Mal die Hoffnung auf eine Überraschung auf. 

SV Sandhausen - VfB Stuttgart: Legendäres Duell im DFB-Pokal

Fredi Bobic (51.) trifft zur erneuten VfB-Führung, der Wahnsinn vom Hardtwald sollte dann allerdings erst seinen Lauf nehmen. Sandhausens Knut Hahn verschießt in der 75. Minute einen Elfmeter, ehe Slavisa Staletovic drei Minuten vor dem Ende das kaum mehr für möglich gehaltene 2:2 erzielt. Nachdem in der Verlängerung kein Tor fällt, kommt es zum Elfmeterschießen. Die rund 5.200 Zuschauer sollten Historisches erleben. 

Den Anfang im Elfmeterschießen macht ausgerechnet Hahn, der im Spiel noch verschossen hat. Diesmal kann er VfB-Keeper Marc Ziegler bezwingen. Alle Schützen zeigen sich treffsicher - sogar die beiden Torhüter verwandeln. Dann tritt Hendrik Herzog an. Der Abwehrspieler ist der 26. (!) Schütze und befördert den Ball an den Pfosten, Sandhausen gewinnt das Elfmeterschießen mit 13:12 und steht sensationell in der 2. Runde!

SV Sandhausen - VfB Stuttgart: Drittes Zweitliga-Duell am Sonntag

Bis heute ist das Duell Sandhausen gegen Stuttgart das längste Elfmeterschießen der Pokal-Geschichte. Am Sonntag (1. Dezember/live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) treffen sich der SVS und der VfB in der 2. Bundesliga wieder. In den zwei bisherigen Zweitliga-Duellen hat sich der VfB Stuttgart durchgesetzt. Mal schauen, ob Sandhausen nun den ersten Liga-Sieg gegen die Schwaben feiern kann. Hier gibt es alle Infos zum Ticketverkauf.

Von den 13.689 Zuschauer im BWT-Stadion am Hardtwald sind am Sonntag rund 7.000 VfB-Fans gewesen. Einige davon werfen aus Frust immer wieder Bierbecher Richtung Spielfeld. SVS-Kapitän Dennis Diekmeier reagiert darauf grandios.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare